Wenn unsere Visionen zum Leben erwachen

Datum: 2018-01-08

Unser Herr der Ringe kam zum Ende seiner Reisen in Schütze und gerade zu seinem natürlichen Element der Erde zurückgekehrt, um seine Wege zu finden, Visionen zu manifestieren, Wissen zu nutzen und Ziele und Pläne auf der Grundlage solider Überzeugungen zu setzen. Der Übergang zu Steinbock kann leicht oder schwer sein, je nachdem, welchen Widerstand wir in unserer Welt der Überzeugungen gegen das Unsichtbare und all die beunruhigenden und dunklen Dinge leisten. Schatten werden lebendig, aber auch Magie wird sich herausstellen, und am Ende wird sich herausstellen, dass alles in die perfekte Gleichung des Universums passt.



Die Schönheit und der Schatten


Fast drei Jahre lang Saturn bewegte sich langsam durch das Zeichen des Schützen auf einer Mission, um Dinge zu klären und uns klar zu machen, wo wir langsamer werden und realistischer sein müssen. Die Blase ist verschwunden und all die rosa Brille, die wir mit uns herumgetragen haben, ist für immer kaputt gegangen. Obwohl dies viele Schwierigkeiten verursachte und einige von uns dazu brachte, unseren gesamten Sinn im Leben und das Ziel, das wir uns in der Vergangenheit gesetzt hatten, in Frage zu stellen, wurde die Wahrheit an den dunkelsten Orten gefunden und ein Fundament für Zeiten gelegt, die noch kommen werden.




Wir wissen, dass Saturn so bösartig ist wie es nur geht und immer von Schwierigkeiten, Einschränkungen und Verlusten erzählt. Wir müssen jedoch bedenken, dass es auch für unseren wahren Glauben und unsere Verbindung zu Gott und dem Universum steht und uns über Verantwortung und die Kürze des Lebens hier auf der Erde lehrt. Ihre Grenzen sind nur natürlich und können nur überwunden werden, wenn wir sie akzeptieren und uns ihrer Komplexität und Notwendigkeit in unserem Leben wirklich bewusst werden. Sobald wir unsere Position hier und jetzt annehmen, können wir uns von der Angst befreien und anfangen, an unserem Ausweg zu arbeiten, um den perfekten Plan zu schmieden, der uns befreien wird.

Saturns Regel


Saturn schaffte eine feine Balance zwischen Vergangenheit und Zukunft und brachte unser Herz und unseren Körper in diesen Moment zurück. Saturn hatte etwas zu lehren und seine Vorträge dienen immer einem Zweck. In den kommenden Tagen sollen sie sich in der realen Welt manifestieren und wir alle haben die Aufgabe, unser Wissen in praktische Dinge, berufliche Bestrebungen und alle Arbeiten, die wir erledigen möchten, umzusetzen. Visionen, die wir bis zu diesem Moment hatten, werden lebendig und je nach Positivität unserer Überzeugungen werden sie befreiend oder quälend sein. Der Glaube wird sich zeigen, gesehen als eine Aussage zu all den Dingen, die in unseren Herzen gefunden werden.


Die Zeit wird in einem normalen Tempo fließen, dies kann jedoch aus unserer persönlichen Sicht wahrgenommen werden. Langsam und stetig entwickelt sich jede Lebensgleichung und präsentiert sich über unserem Kopf, als ein zu tragendes Kreuz oder ein Heiligenschein, der uns mit jedem Lichtstrahl, dem wir unser Herz öffnen, eine Stufe höher hebt. Wenn wir unseren Schatten nicht zu viel Widerstand leisten, haben wir die Chance, Verantwortung für unser Leben zu übernehmen und tief in die unbewusste Welt einzutauchen, um endlich zu bewegen und unsere Grenzen zu durchbrechen.