Sternzeichen Jungfrau Jungfrau Horoskop

Informationen zur Jungfrau-Astrologie x

Element: Erde



Farbe: Grau, Beige, Blassgelb

Qualität: Veränderlich

Tag: Mittwoch

Lineal: Quecksilber

Größte Gesamtkompatibilität: Fische , Krebs

Glückszahlen: 5, 14, 15, 23, 32

Datumsbereich: 23. August – 22. September

Jungfrau (23. August – 22. September)

Jungfrau-Eigenschaften

Stärken: Loyal, analytisch, freundlich, fleißig, praktisch

Schwächen: Schüchternheit, Sorgen, übermäßige Selbst- und Fremdkritik, alles Arbeit und kein Spiel

Jungfrau mag: Tiere, gesundes Essen, Bücher, Natur, Sauberkeit

Fische Mann verliebt in Krebsfrau

Jungfrau mag nicht: Unhöflichkeit, um Hilfe bitten, im Mittelpunkt stehen

Jungfrauen achten immer auf die kleinsten Details und ihr tiefer Sinn für Menschlichkeit macht sie zu einem der sorgfältigsten Sternzeichen. Ihre methodische Lebenseinstellung sorgt dafür, dass nichts dem Zufall überlassen wird, und obwohl sie oft zärtlich sind, ist ihr Herz vielleicht für die Außenwelt verschlossen. Dies ist ein oft missverstandenes Zeichen, nicht weil ihnen die Fähigkeit fehlt, sich auszudrücken, sondern weil sie ihre Gefühle nicht als gültig, wahr oder sogar relevant akzeptieren, wenn sie der Vernunft entgegengesetzt sind. Die Symbolik hinter dem Namen spricht gut für ihre Natur, geboren mit dem Gefühl, alles zum ersten Mal zu erleben.

Jungfrau ist ein Erdzeichen , passt perfekt dazwischen Stier und Steinbock . Dies führt zu einem starken Charakter, der jedoch konservative, gut organisierte Dinge und viel Praktisches im Alltag bevorzugt. Diese Menschen haben ein organisiertes Leben, und selbst wenn sie das Chaos loslassen, haben ihre Ziele und Träume immer noch streng definierte Grenzen in ihrem Kopf. Ständig besorgt, dass sie ein Detail übersehen haben, das unmöglich zu beheben ist, können sie in Details stecken bleiben, übermäßig kritisch werden und sich Sorgen machen über Dinge, die sonst niemanden interessiert.

Seit Quecksilber ist der herrschende Planet dieses Zeichens, seine Vertreter verfügen über einen gut entwickelten Sprach- und Schreibsinn sowie alle anderen Kommunikationsformen. Viele Jungfrauen entscheiden sich vielleicht für eine Karriere als Schriftsteller, Journalisten und Schreibkräfte, aber ihr Bedürfnis, anderen zu dienen, gibt ihnen ein gutes Gefühl als Betreuer mit einer klaren Mission, zu helfen.

Jungfrau – die enttäuschte GöttinDie Suche nach dem Guten in der Menschheit ist die Geschichte der Jungfrau, und Enttäuschung scheint aus ihrer Sicht unvermeidlich zu sein. Als sie zum ersten Mal aus ihrer Wolke kamen und auf den Planeten Erde sprangen, fühlte es sich an, als ob ihre Mission darin bestand, ihre Existenz zum Guten zu nutzen und Wege der Gerechtigkeit und Reinheit in anderen Menschen zu entdecken. Wenn sie es nicht zu oft finden, ziehen sich Jungfrauen zurück, verirren sich, wenden sich dem Drogenmissbrauch zu oder trennen sich einfach von anderen Menschen, um auf der Bank zu sitzen, zu kritisieren und zu urteilen.

Morgen Diese Woche Diesen Monat