Uranus und das Sternbild Andromeda

Datum: 27.02.2019

Uranus reist seit einiger Zeit hin und her und betritt das Zeichen von Stier , zurück zu Widder , nur um sich auf den endgültigen Übergang zum materialisierenden Zeichen seines Untergangs vorzubereiten. Ideen sind kurz davor, auseinanderzubrechen, wenn sie nicht funktionieren, aber dies ist auch eine Zeit, in der Ideale könnten erreicht werden wenn wir an sie glauben und uns auf die Dinge konzentrieren, die wir am meisten lieben und begehren. Die Freiheit alter Muster wird auf die Erde gebracht und könnte mit einem Knall oder in friedlicher Energie zu denen kommen, die bereits auf dem Weg ihres Herzens sind.



Mythos von Andromeda


Dem Mythos nach war Andromeda eine Prinzessin und die Tochter von Cassiopeia, einer verächtlichen Königin, die behauptete, sie und ihre Tochter seien hübscher als Nymphen des Meeres. Dies verursachte Wut und Nymphen beschwerten sich bei Poseidon und sahen darin eine Beleidigung ihrer göttlichen Rolle. Von ihrer Wut beunruhigt, schickte Poseidon ein Seeungeheuer, um das gesamte Königreich zu zerstören, das von Kepheus und Cassiopeia, König und Königin, regiert wurde. Aus Mangel an Wahl wurde sie an den Felsen gefesselt, um auf ihren Tod zu warten, nackt und ganz allein.


Perseus tauchte gerade zur richtigen Zeit auf einem Pegasus auf, verliebte sich auf den ersten Blick in sie und besiegte das Monster unter der Bedingung, dass sie nachher seine Frau wurde. Es gibt mehrere Versionen des Mythos, die zu folgen sind, und bei jeder wurde ihre Hochzeit vom Bruder des Königs unterbrochen, der behauptete, sie sei seine gestohlene Braut und griff Perseus mit seiner Armee an. Die Armee wurde ebenso wie das Monster durch den Kopf der Medusa aus Perseus' Tasche besiegt, der sie in Stein verwandelte. Eine Ergänzung des Mythos ist die Intrige von Cassiopeia, die nicht wollte, dass Perseus ihr Schwiegersohn wird, was zu ausgedehnten Konflikten führte, in denen die gesamte Armee im Namen der Liebe besiegt werden musste. Als sie verheiratet waren, zogen sie in ein fernes Land und bekamen viele Kinder, von denen viele selbst Helden wurden und erfolgreiche Lebensgeschichten hatten, die zahlreiche Hindernisse des Kollektivs überwanden.

Welches Zeichen ist der 26. Januar?


Alle diese Siege des Perseus werden durch die Verwendung von Medusas Kopf erreicht, den er zuvor abgeschnitten hatte. Der Pegasus, auf dem er flog, kam aus ihrem Blut, und der Kopf, den er mit sich trug, hatte immer noch die Kraft, all diejenigen zu versteinern, die ihr in die Augen sahen. Wenn man bedenkt, dass Medusa in erster Linie durch Vergewaltigung, Verlust des Kindes, einen völligen Verlust von Hoffnung und Vertrauen, verraten und alleingelassen wurde, um sich mit ihren Problemen zu beschäftigen, ist klar, dass sich der Sieg in der Akzeptanz von Wut und Wut verbirgt , Ressentiments und das, was als monströs gilt, obwohl es von unglaublichem weiblichem Schmerz herrührt.

Wie verhält sich Uranus zum Archetyp?


Auf dem letzten Grad des Widders steht Uranus in Verbindung mit dem Fixstern Mirach, der sich in Andromedas Gürtel befindet. Dies spricht sehr anschaulich von ihrer Befreiung von Ketten, an die sie das Schicksal gebunden hatte, während sie auf ihr Schicksal wartete, das sie aus Schuld am meisten fürchtete, die nicht ihre eigene ist. Diese Position spricht von der Befreiung von Opfern, dem heroischen Streben, sich vom Ego unserer Mutter zu befreien, und unrealistischen Ansichten, die aus Liebe, aus bestmöglichen Absichten entstehen und unser Selbstbild und unser wahres inneres Wunder verwischen (die wahren Farben von Venus ). Es spricht vor allem von unserer nackten, irdischen Schönheit, die uns durch Meinungen und Ego-Probleme anderer fesselt. Jetzt, da Andromedas Leben von Uranus auf der letzten Stufe des Widders befreit wird, werden Dinge der Vergangenheit ans Licht kommen, die die Beziehungen beeinflussen.


In der Eintrittskarte des Übergangs von Uranus zum Stier befindet sich der Mars auf dem Stern Almach, der sich am linken Fuß von Andromeda befindet, und spricht von all den unvollendeten Angelegenheiten mit den Vorfahren, mit denen man sich nach ihrer Erlösung auseinandersetzen muss. Die Zeit des Uranus im Stier ist von Natur aus die Manifestation der idealen Liebe, bringt aber Spannungen und Zerrissenheit innerhalb des Stammbaums und spricht, geleitet von diesem Mythos, von einer negativen Beteiligung der Schwiegermutter, des Onkels der Braut oder ihrer gesamten Familie her , und alle Einflüsse von der Seite, die brutale Gewalt erfordern und uns mit allen Mitteln für die Liebe kämpfen. Außerdem spricht der gesamte Weg des Uranus von Andromedas Gürtel bis zu ihren Zehen von instinktiven und sexuellen Bedürfnissen, die in das Lieben einfließen sollen Beziehungen. Der Mars im Stier selbst spricht von diesem Thema, und gefolgt von einer so starken Beziehung zum Kollektiv durch Uranus und diesen Mythos können wir sehen, dass das Bewusstsein in dieser Angelegenheit im Begriff ist zu steigen.

mit wem sind Waagen kompatibel?

Hinter all den Einflüssen von der Seite und den Kämpfen, die geführt werden müssen, damit sich die Liebe durchsetzt, sich die Position in der Welt ändert, das Reisen möglich ist und erfolgreiche und unglaubliche Kinder (und Kreationen) geboren werden, steckt die Kampf um die Reinheit der weiblichen Sexualität. Es ist die Geschichte des Schutzes des verletzlichen, schönen Weiblichen und des Wendepunkts, der uns von den Schmerzen der Vorfahren und oberflächlichen Ansichten über das Aussehen, falschem Stolz auf das Aussehen und dem Hass der Frauen gegenüber Aggressoren befreit, die sie von Anfang an verletzt haben. Hass und Wut sollen in Schutz und Motivation verwandelt werden, zum Vorteil im Kampf um die Liebe. Wir müssen unser Schicksal in der realen Welt umdrehen, unsere blauen Flecken in Waffen verwandeln, um für die Ursachen zu kämpfen, an die unsere verletzlichen Selbste am meisten glauben, mit klaren Absichten, Würde, wahren Helden, die wir sind.