Das siebte Haus

Häuser in der Astrologie x
  • Die 12 Häuser im Überblick
  • Haussysteme
  • Häuser & Interpretationen
  • Das erste Haus
  • Das zweite Haus
  • Das dritte Haus
  • Das vierte Haus
  • Das fünfte Haus
  • Das sechste Haus
  • Das siebte Haus
  • Das achte Haus
  • Das neunte Haus
  • Das zehnte Haus
  • Das elfte Haus
  • Das zwölfte Haus

Angelegenheiten des siebten Hauses spielen immer in der Außenwelt und Beziehungen, die wir aufbauen. Sein lateinisches Motto lautet Ehefrau und dies übersetzt sich in den Ehepartner mit seiner spezifischen Rolle als Spiegel unseres eigenen Selbst, das in anderen Menschen gefunden wird. Obwohl es oft als das Haus der Ehe bezeichnet wird, regiert es alle unsere Beziehungen, Partnerschaften und Dinge, die wir in anderen Menschen als Spiegelbild von uns erkennen. Es korreliert mit dem Zeichen der Waage, das unser ursprüngliches Gleichgewicht und unsere Fähigkeit darstellt, sich auf die engste Weise mit anderen zu verbinden. Diese Inkarnation stellt uns die Aufgabe, Frieden in Bezug auf etwas Bestimmtes zu finden, und dies wird durch das Zeichen an der Spitze des siebten Hauses, die Planeten innerhalb dieses Hauses und seinen Herrscher gesehen.



Lebensbereiche

Alle Lebensbereiche, die unter das siebte Haus fallen, spiegeln gewissermaßen das erste Haus eines persönlichen Horoskops wider. So wie das erste Haus das ist, was wir sind, ist das siebte Haus das, was alle anderen sind, am besten gesehen durch eine Beziehung zwischen unserem physischen Körper und dem äußeren Körper der Umstände. Es ist ein Haus unserer Partner und spricht von unserer Einstellung gegenüber allen, die wir treffen und mit denen wir in Kontakt treten. Außerdem ist es ein Haus der Ehe und Partnerschaften jeglicher Art, einschließlich Geschäftspartner, und alle positiven Dinge, die darin zu sehen sind, zeigen unsere Anziehungskraft auf Qualitäten, die wir an anderen bewundern, insbesondere an denen, mit denen wir in engen, intimen Beziehungen stehen.



Dieses Haus ist auch unser Weg in die Öffentlichkeit und sehr oft sehen wir die Sonne oder den aufsteigenden Herrscher berühmter Persönlichkeiten in ihrem siebten Haus. Als unser letztes Urteil spricht es von Rechtsangelegenheiten und Recht im Allgemeinen, so wie es von Astraea oder Iustitia berührt wurde, den Damen der Gerechtigkeit unter den Gottheiten der Antike. Dies ist unser Fingerspitzengefühl, repräsentiert diplomatische Beziehungen aller Art und spricht von intensiven, offensichtlichen Bindungen zu denen, die offen mit unserer Persönlichkeit, unseren Methoden oder Entscheidungen nicht einverstanden sind. Als solches verbindet es uns mit allen bekannten Feinden und denen, mit denen wir in Konflikt geraten.

Das siebte Haus im Widder

Da das siebte Haus im Zeichen des Widders steht, ist Fingerspitzengefühl in engen Beziehungen nicht oft zu sehen. Es gibt immer etwas in der Konfliktkultur verborgenes, das gelernt werden muss, und das typischste Szenario spricht von der Tendenz, die Vorteile eines Konflikts abzutun und ihn zu vermeiden, obwohl er konstruktiv und nützlich wäre. Dies stellt eine Herausforderung dar, klare Grenzen zu setzen und in jedem Fall von Repression von Wut und Aggression in Verbindung mit intimen Bindungen zu sprechen. In einer sehr positiven Umgebung ist dies eine Position, die auf den Einfallsreichtum und die Kraft eines Partners und eine starke Anziehungskraft hinweist, die mit reichen sexuellen Erfahrungen in der Ehe und ernsthaften Beziehungen gefüllt ist, die eine Person hat. Sobald konstruktive Konflikte akzeptiert und denen, die das eigene Wohl gefährden, starke Grenzen gesetzt werden, wird daraus ein energiespendendes siebtes Haus, das Kraft und Lebendigkeit gibt.

Das siebte Haus im Stier

Beim siebten Haus im Stier gibt es immer eine Herausforderung von zwei Seiten der Venus im Bereich der Beziehungen. Stier ist ein Zeichen praktischer Werte und geerdeter, irdischer Schönheit, manchmal zu einfach für blaublütige Menschen, die zu feiner, sensibler äußerer Schönheit werden. Das siebte Haus entspricht dem Zeichen der Waage und spricht als solches in seinen Herausforderungen von äußerer Schönheit, Make-up, Pose und Eitelkeit. Wenn diese beiden Extreme zusammentreffen, wird leicht Neid an die Oberfläche kommen und Fragen des Gleichgewichts werden noch einmal betont. Beziehungen können eitel und wertend werden, typisch für diejenigen, denen nicht oft genug gesagt wurde, wie hübsch sie in all ihrer Pracht sind. Es ist von größter Bedeutung, dass äußere und innere Schönheit zu einem Ganzen verbunden sind, damit alle Beziehungen im Leben eines Menschen wirklich angenehm und mit sinnlichem Körperkontakt und Intimität erfüllt werden können, die der Stier bietet, wenn die Angelegenheiten der Venus geklärt sind.



Das siebte Haus in Zwillinge

Wenn das siebte Haus in Gemini spielt, gibt es in diesem Leben offensichtlich viel zu erzählen. Dies ist eine Person, die Kommunikation als Schlüssel zu jeder Situation sieht. Nähe wird durch Gespräche erreicht, Menschen werden bei geselligen Zusammenkünften getroffen und das Bild eines gesprächigen Freundes wird oft zu stark betont. Dies kann zu Distanzierung und der Unfähigkeit führen, echten intimen Kontakt herzustellen, insbesondere wenn der Mond nicht stark genug ist, um die mentalen Fähigkeiten einer Person zu bewältigen. Es ist immer wichtig, in diesem Fall am emotionalen Zustand zu arbeiten, denn nur tiefe Emotionen, Vergebung und kindliche Freude können diesen Zwillingspartner so glücklich und leicht machen, wie er sein soll. In vielen Fällen ist dies eine Position, die von Mehrfachehen spricht, oft als Folge von Überdenken in Verbindung mit einer seltsamen geistigen Spontaneität, obwohl sie nicht mit dem Herzen übereinstimmt.

Das siebte Haus im Krebs

Wenn das siebte Haus im Sternzeichen Krebs beginnt, bleibt im Bereich der Beziehungen von unseren Vorfahren und unserer Familie noch viel übrig. Es ist fast unmöglich, die persönlichen Ziele und Bindungen zu anderen Menschen von denen der Eltern und nahen Familienmitgliedern zu trennen, die Vorbilder in der Erziehung der Person darstellten. In dieser Position müssen Ego und Persönlichkeit gut definiert sein und die Sonne muss durch kreative Aktivitäten und eine gründliche Annäherung an das Kind im Inneren genährt werden. Alles, was diese Person braucht, ist das Bewusstsein ihres wahren Kerns und der Besonderheiten ihrer Persönlichkeit, die sie von Familienmitgliedern und zu Hause erlernten Werten unterscheidet. Wenn die Partner entsprechend der Sensibilität und dem Charakter ausgewählt werden, werden Beziehungen mit Zärtlichkeit, Emotionen und Intimität gefüllt, was zu einem gesunden Familienleben und einer funktionierenden Ehe von Dauer führt.

Das siebte Haus in Leo

Mit dem siebten Haus im Löwen hängen alle Beziehungen ausschließlich von der Fähigkeit einer Person ab, einen Mittelweg zu finden und einen Punkt der Übereinstimmung mit anderen zu finden, anstatt sinnlos Kompromisse einzugehen und in die Extreme zu gehen, zu tun und nicht zu tun, was andere wollen. Die größte Herausforderung des Löwen verbirgt sich in der Einheit, die man in Verbindung mit dem Rest der Menschheit findet, und da dies bereits einen Schwerpunkt auf einen Aszendenten im Wassermann legt, ist dieser als innovatives, seltsames und besonderes Individuum immer schwer zu erreichen. Diese Menschen brauchen selbstbewusste Partner, die die Dinge nicht zu persönlich nehmen, und müssen Wege finden, wie sie mit denen eins werden können, die weniger rational und viel feuriger sind, als sie scheinen. Es gibt keine Autorität in uns und solange sie erkennen, dass Respekt bedingungslos und in beide Richtungen gleichermaßen fließen muss, werden sie gesunde, mit Wärme gefüllte Bindungen eingehen.



Das siebte Haus in Jungfrau

Das siebte Haus im Zeichen der Jungfrau spricht von Demut und lenkt den Fokus auf Kritik, die Fähigkeit, Befriedigung in der realen Welt zu finden und Beziehungen aufzubauen, die nicht perfekt sein müssen, um dauerhaft zu sein. Es gibt immer etwas, das im Zeichen der Jungfrau fixiert werden muss, und diese Position wird eine Person in vielen Fällen dazu bringen, nach etwas Unerreichbarem zu suchen oder sie mit weniger zufriedenzugeben, als sie aus Schuldgefühlen, Inkompetenz oder einem einfachen mangelndes Selbstwertgefühl. Alle ungesunden Probleme werden sich hier ansammeln, daher ist dies ein Haus, das viele Reinigungen, konstruktive Bemühungen und Veränderungen erfordert, um den Zustand zu erreichen, der dieses verträumte erste Haus in Fische zufriedenstellt. Glaubensfragen und Enttäuschungen hängen stark von der Geschichte der Venus ab, denn man muss natürlich im Umgang mit anderen Menschen vernünftige Erwartungen wecken.

Das siebte Haus in Waage

Dies ist eine natürliche Position des siebten Hauses, die zu einem natürlichen Umgang mit Beziehungen, Ehe und der Fähigkeit führt, taktvoll und diplomatisch gegenüber anderen zu sein, egal ob es sich um unsere Freunde oder Feinde handelt. Menschen, die mit dem siebten Haus in Waage geboren wurden, haben eine natürliche Fähigkeit, diejenigen auszuwählen, die ihre Kernpersönlichkeit widerspiegeln. Das Sternzeichen Waage birgt jedoch seine Herausforderungen in Bezug auf die Sonne und stellt immer eine Prüfung dar, wenn es darum geht, an unserer Persönlichkeit festzuhalten, wenn wir uns auf andere Menschen einlassen. Das Gute an dieser Position ist die Fähigkeit, das soziale vom persönlichen Leben zu trennen, aber ein rationaler Ansatz kann für das Herz schädlich sein, und Emotionen müssen jederzeit geschätzt und respektiert werden. Die Institution der Ehe wird im Laufe der Zeit oft wichtig und diese Personen neigen dazu, sich von selbstbewussten einsamen Liebhabern zu verheirateten, treuen Partnern im Guten oder Schlechten zu entwickeln.

Das siebte Haus im Skorpion

Da das siebte Haus im Zeichen des Skorpions steht, ist ultimative Intimität erforderlich, damit die Person Befriedigung findet. Diese Position ist sehr schwer zu befriedigen und die Natur des ersten Hauses zeigt bereits die Fähigkeit, zärtliche Intimität und Nähe zu schaffen, die von anderen normalerweise abgetan und herabgesetzt wird. Der Trick, mit einer Position wie dieser glücklich zu werden, verbirgt sich im Emotionspool des Mondes, der Liebe zum Selbst und der Fähigkeit, zu vergeben, zu vergessen und Veränderungen vorzunehmen, wenn die richtige Zeit für sie kommt. Sobald diese Person die verdiente Zufriedenheit ganz oben auf ihrer Prioritätsleiter platziert hat, werden die Dinge einfacher und die Bindungen zu anderen Menschen werden schwinden, während eine gesunde Beziehung zu ihrem eigenen Leben, ihren Entscheidungen und Entscheidungen unerlässlich wird. Bis dahin sind Eifersucht und besitzergreifende Beziehungen unvermeidlich, während das Glück zu diesem fernen Licht wird, das aus dem vom Skorpion beherrschten Untergrund gesehen wird.

Das siebte Haus im Schützen

Wenn das siebte Haus in Schütze spielt, beeinträchtigt seine Veränderlichkeit die Fähigkeit, dauerhafte Beziehungen aufzubauen. In diesem fernen Zeichen steckt immer etwas Unerreichbares, und die Unfähigkeit, Wünsche zu verwirklichen, führt oft zu Fernbeziehungen oder einfach zu Bindungen mit Menschen, die nicht stabil, nahe, intim sind oder bereits vergeben sind. Bei Schütze gibt es immer eine Philosophie, die zu bestimmten Ereignissen führt und diese Position wird einfach Überzeugungen materialisieren. Im praktischen Sinne können wir dies am besten am Beispiel einer Person verstehen, die davon überzeugt ist, dass allen Menschen des anderen Geschlechts nicht zu trauen ist. Diese spezifische Überzeugung führt zu Beziehungen, die ihnen Recht geben, und man wird immer wieder enttäuscht sein, indem man das Bild, das in Zyklen auf die Außenwelt projiziert wird, beweist. Um sich von sich wiederholenden Entscheidungen zu lösen, muss die Person lernen und ihre Perspektive erweitern, bis sie erkennt, welche Art von innerer Veränderung zu einer befriedigenderen Umgebung führen kann.

Das siebte Haus im Steinbock

Auch wenn das siebte Haus im Steinbock oft von Einschränkungen und Charakteren spricht, die sich nur schwer mit der eigenen Kernpersönlichkeit verbinden lassen, vermittelt es doch ein gewisses Verantwortungsgefühl und Geduld gegenüber anderen Menschen. Mit genügend Ruhe und Einsamkeit ist dies jemand, der das Verhalten anderer Menschen vorhersagen und auf eine Art und Weise an sie herangehen kann, die jedem das Gefühl gibt, geschützt und sicher zu sein. Die größte Herausforderung besteht hier darin, alle Mauern um das Herz des Besitzers des Charts und der Menschen in seinem Leben zu durchbrechen. Jeder Schmerz spiegelt sich in der Unfähigkeit wider, eine enge Beziehung aufzubauen, und Erinnerungen neigen dazu, eine Person davon abzulenken, eine Zukunft aufzubauen, die sie sich wünscht. Wenn Schuldgefühle im Spiel sind und sie denken, dass sie zu viele Fehler gemacht haben, könnten diese Personen sogar die Liebe aufgeben, weil sie denken, dass sie sie nicht verdienen oder derer unwürdig sind, die sie wirklich glücklich machen würden. Jede hier gelernte Lektion muss tiefgreifend und vollständig sein, während man immer Fortschritte machen muss, um das statische Bedürfnis zu überwinden, an einem Ort zu stehen, gebunden an diejenigen, die sie nicht zum Lächeln bringen.

Das siebte Haus im Wassermann

Wassermann ist ein Zeichen, das von Scheidung und Trennung spricht, sowie von allen Gegensätzen, die in der Natur um uns herum in perfekter Harmonie kombiniert werden. Wenn das System ausgeglichen ist und eine Person eine gleiche Wahrnehmung ihres Selbst und anderer hat, ist dies ein befreiendes Zeichen, das viel Aufregung, Freude und ständige Überraschungen mit sich bringt, während Emotionen dazu neigen, ab und zu ein Feuerwerk zu erzeugen ihr Liebesleben. Dennoch kommt Wassermann nach Steinbock und seine Basis ist kalt und generisch, während die mentale Natur des Wassermanns der emotionalen Nähe nicht hilft. Dies ist weniger eine Herausforderung der Ehrlichkeit gegenüber anderen, sondern eine Herausforderung der Ehrlichkeit gegenüber sich selbst. Wir müssen verstehen, dass sich Partner als instabil zeigen, einfach weil diese Person das innere Bedürfnis hat, sich in Menschen zu reflektieren, die anders und in Bewegung sind. Nähe muss aus dem tiefsten Kern des Herzens kommen, und mit einem stark untergegangenen Mond ist dies das siebte Haus, das jeden um diese Person mit Aufregung und Schönheit erfüllt.

Das siebte Haus der Fische Pi

Wenn das siebte Haus in Fische beginnt, sind Vertrauensangelegenheiten von größter Bedeutung für eine gesunde Beziehung, die ein Mensch haben könnte. Überzeugungen schaffen das Schicksal, während es oft eine Art Mission gibt, die man erfüllen muss, um Zufriedenheit und Glück zu finden. In vielen Fällen handelt es sich um eine Position, die von Verrat und fremden Partnern spricht, von intimen Bindungen zu talentierten und künstlerischen, aber auch instabilen, verlorenen, weit entfernten, psychisch behinderten oder in irgendeiner Weise missbrauchten Menschen. Abhängigkeiten sind hier fast unvermeidlich, bis man lernt, richtig und mit klaren Grenzen an die eigenen Fähigkeiten und an andere zu glauben. Es gibt viele Emotionen und Romantik hier und solange sich die Köpfe dieser Menschen nicht in Herzensangelegenheiten einmischen, werden sie im Laufe des Lebens zu immer erfüllenderen Beziehungen voranschreiten. Diese Position hat Magie und das größte Potenzial für ein märchenhaftes Ende ist hier verborgen, wenn nur genug Glaube und Hingabe vorhanden sind, um dieses Ziel zu erreichen.