Verantwortung für sich selbst

Datum: 2020-01-25

Als ob die Konjunktion von Saturn und Pluto In Steinbock war nicht schwierig genug, einige tiefe Wasser der Missverständnisse, gegensätzlicher Überzeugungen aufzuwühlen und uns an unterdrückte Aggressionen zu erinnern, die unter der Oberfläche sprudeln, Quecksilber und das Sonne stimmte in seinen Ton ein und brachte wichtige Themen auf unseren Teller. Dies war eine Zeit, in der das Bewusstsein dem Unbewussten zugewandt wurde und wenig Raum für diese herzerwärmenden Emotionen und freudigen Ereignisse gab, über die wir gerne nachdenken würden. Vielleicht ist es weise, uns jetzt Zeit zu geben, tief einzutauchen, zu verstoffwechseln, was war, und in die führenden Kräfte dieser Energien zu versinken, uns um unsere verborgenen instinktiven Bedürfnisse zu kümmern, so wie wir seit unserer Entstehung umsorgt werden mussten.



Was der Steinbock predigt


Erinnere dich daran Jupiter steht auch im gleichen Zeichen, in seinem Fall, und zeigt die Tendenz, dass Dogmen sich durchsetzen, wenn wir es am wenigsten erwarten. Auf der anderen Seite ist Steinbock selbst ein besonderer Lehrer, einer, der immer die endgültige Ordnung in alle Dinge bringt, und Saturn hier lässt Ungerechtigkeit, Lügen und unmoralische Entscheidungen nicht sehr lange leben, egal mit welchen Mitteln oder Mitteln aufgehört werden muss das Chaos und bringen Ordnung. Bestellung wird um jeden Preis hergestellt. Es kann auf Kosten des eigenen Lebens oder des Lebens vieler kommen, selbst wenn dies bedeutet, dass Pandemieereignisse weichen, wenn der Krieg vermieden wird. Warnzeichen scheinen überall um uns herum zu sein und bereiten unser bewusstes Selbst darauf vor, die Realität zu akzeptieren, der das Kollektiv dient. Sie zeigen uns, wie weit die Menschheit gekommen ist und weisen auf die immense Wirkung der Natur, ihrer Kreisläufe und reinigenden Energien hin, die Platz für neues Leben machen müssen.




Auf persönlicher Ebene ist der wahre gesunde Fokus von Saturn seine Erhöhung in Waage . Unsere Abhängigkeit von anderen Menschen, ihren Meinungen und Gedanken, Worten und Urteilen, wird in ihrem Kern deutlich. Verantwortung ist gesund, wenn Grenzen anderen gegenüber gesund sind, und Grenzen sind gesund, wenn Gleichgewicht geschaffen wird. Anstatt unsere Panik, Ängste, Themen und Muster zu projizieren, sollen wir die andere Person wirklich sehen, so verletzlich, wie sie wirklich ist. Solange wir von der Welt und anderen Menschen bedroht, betrübt oder verärgert sind, können wir sehen, dass wir in einem Thema stecken, das unsere Vorfahren auf unserem Teller hinterlassen haben. Diese Themen gibt es viele im Leben von uns allen.

Echte Verantwortung


Das erste, woran wir uns erinnern müssen, ist, dass wir in diese Welt gehören, so wie wir sind, ohne Anstrengung, Schuld oder Scham, und sind bereits an unserem rechtmäßigen Platz. Selbst wenn wir das Gefühl haben, dass uns jemand hinausdrängt, dass wir nicht als das gesehen werden, was wir sind, und zu viele Projektionen auf unser Sein geklebt sind, gehören wir immer noch nach einem viel größeren Gesetz dazu. Darum geht es im Glauben von Saturn und der Essenz der göttlichen Liebe, gegeben durch die Naturgesetze des Universums, in dem wir leben. Da wir das System und das größere Ganze nur von innen beeinflussen können, indem wir unsere eigenen Probleme verarbeiten und geben das bedeutet für die inneren Angelegenheiten, das macht das Leben ein bisschen einfacher, denn aus dieser Sicht sind wir nur für den persönlichen Fortschritt und Wachstum verantwortlich. Beziehungen haben bereits eine geteilte Verantwortung und befreien uns bis zu einem gewissen Punkt, und große soziale Kreise, Gruppen, bis zu dem Punkt, an dem die Menschheit in ihrer Gesamtheit beteiligt ist, streuen den Fokus intensiver Verantwortung weg.


Da Saturn und Pluto derzeit um Konzentration bitten, scheint dies die perfekte Zeit für Einsamkeit und Fürsorge für das Selbst zu sein. Physische Grenzen können einige verschlossene Türen, neue Zäune, tote Telefonnummern und gelöschte Profile in sozialen Netzwerken beinhalten, aber dies alles hängt von einer viel höheren Ordnung ab – dem Selbst. Jede geschaffene Distanz lässt Raum für unsere Routine, um gesünder zu werden und unsere körperlichen und emotionalen Bedürfnisse besser zu unterstützen. Jede verlorene Beziehung ist eine offene Tür für eine Beziehung, die wir mit uns selbst haben, mit dem inneren Kind (und symbolisch auch mit allen Kindern, die wir haben), die wir durch den Kontakt mit anderen aufzubauen gelernt haben. Jedes Missverständnis geht in beide Richtungen und wir können zwar urteilen, aber auch ohne großen Widerstand die nötige Distanz geben. Liebe zu einem anderen ist Liebe zum Selbst und umgekehrt. Um sich heute daran zu erinnern, wenn der Steinbock reich an starren Strukturen ist und Wassermann uns dazu bringt, in die gleichen Strukturen ohne Freiheit zu schauen, ist ein wahres Geschenk, das wir dem Kollektiv und seiner ausgewogenen Struktur machen können.




Treten Sie einen Schritt zurück und atmen Sie durch, sehen Sie, dass Sie sich nicht mit einer anderen, sondern einer gesunden Annäherung an Ihren Körper verteidigen, und erkennen Sie, dass Stimmen, die Sie über Ihre eigenen körperlichen Grenzen hinausschieben, eine einfache Erinnerung an die Zärtlichkeit sind, die Sie wirklich brauchen. Liebe zum Selbst wird oft als Imperativ gepriesen, aber was wir anscheinend nie bekommen, ist ein Rezept, wo man es findet und wie man es einfach macht. Um zu beginnen, gönnen Sie sich etwas Einsamkeit, Stille, Meditation, eine Umarmung, schlafen Sie, gehen Sie spazieren und essen Sie alles, was Sie in Ihrer Routine haben. Dies wird Sie unweigerlich von den Schatten überstimmender und unkontrollierter Entscheidungen über Ihr eigenes Leben befreien. Veränderung beginnt mit den kleinsten Schritten und um Größe und Wassermann-Befreiung zu erreichen, müssen wir zuerst im Steinbock die Grundlage schaffen, die sie unterstützt.