Beziehungsastrologie

x
  • Zweige der Astrologie
  • Natal Astrologie
  • Prädiktive Astrologie
  • Beziehungsastrologie
  • Finanzastrologie
  • Wahlastrologie
  • Stundenastrologie
  • Karmische Astrologie
  • Fixstern-Astrologie
  • Energieastrologie
  • Psychologische Astrologie
  • Medizinische Astrologie
  • Evolutionäre Astrologie
  • Lokale Weltraumastrologie
  • Weltliche Astrologie
  • Korrektur

Astrologie kann nicht nur verwendet werden, um die Entität einer Person zu verstehen, sondern auch ihre Beziehung zu einem anderen völlig anderen Individuum. Um den Mittelweg zwischen zwei (oder mehr) Menschen zu verstehen, ihre möglichen Probleme und Bereiche, in denen der Energiefluss einfach und ruhig ist, verwenden wir die Beziehungsastrologie.



Beziehungen im Tierkreis

Dieser Zweig der Astrologie wird nicht gerade wegen der Magie der Liebe und Romantik weit verbreitet, sondern weil Beziehungen unser inneres Wesen wirklich definieren. Der gesamte Tierkreis besteht aus Gegensätzen, die von 6 Arten von Beziehungen sprechen, die 12 Tierkreiszeichen haben. Jeder Aspekt ist selbst eine Beziehung, und jede Disposition, die sie haben, wird ihnen Farben und Schattierungen und ihre zusätzliche Vielfalt zeigen.

Ohne Beziehungen wären wir keine Menschen und wären überhaupt nicht hier, denn sie hängen nicht von uns und anderen Menschen ab, sondern auch von unseren Beziehungen zu unserem Körper, Herz und Verstand. Andere sind nur unser eigener Spiegel und die Art, wie wir sie sehen, spricht über unsere inneren Zustände und Dinge, die wir schätzen oder Dinge, die wir nur schwer lösen können. Was uns an anderen ärgert, ist ein großer Teil unseres eigenen Charakters, und das sollten wir jede Sekunde im Auge behalten, in jedem Konflikt, den wir lösen müssen.

Techniken und Horoskope

In der Beziehungsastrologie, wie in allen anderen Zweigen der Astrologie, müssen wir uns bewusst sein, dass sich nichts zwischen zwei Menschen manifestieren kann, wenn es nicht bereits in beiden separaten Geburtshoroskopen dargestellt ist. Wir alle verbinden uns auf so vielen Ebenen, die in den Karten des anderen als verschiedene Planeten oder Lichter eingetragen sind. Wir müssen jeder Person, mit der wir unsere Beziehung studieren möchten, Rollen zuweisen und aus unserem eigenen Diagramm sehen, was ihr Ziel ist, wo wir uns verbinden, wie sie uns in diesem Leben dienen und wie wir ihnen dienen.

Synastrie

Um eine Beziehung zwischen zwei Menschen zu untersuchen, vergleichen wir normalerweise ihre Diagramme durch Synastrie erste. Dies ist eine Technik des Vergleichs zweier Geburtshoroskope mit all ihren Geburtsplanetenpositionen, Häusern und Aspekten. Wenn wir sehen, dass ein Planet in einem Horoskop einen exakten Aspekt mit einem Planeten auf dem anderen Horoskop hat, wissen wir, dass dies eine wichtige Verbindung zwischen diesen Individuen ist.

Je mehr Aspekte wir teilen, desto mehr müssen wir aus unserer Bindung lernen, und auch die Rolle jedes Planeten wird von großer Bedeutung sein. Für eine romantische Beziehung erwarten wir also Aspekte zwischen Venusen oder einen starken Kontakt durch sexuelle Verbindungen zwischen Mond und Mars, Venus und Mars oder einem Mars mit dem anderen.

In der Synastrie finden wir es wichtig, die Dispositionen im Horoskop des anderen zu betrachten. Das bedeutet, dass, wenn eine Person einen Planeten in einem bestimmten Zeichen hat, wir die Bedeutung der Position des Herrschers der anderen Person über dieses Zeichen verstehen. Dies wird der Planet sein, der den ersten in seine spezifische Würde und Aspekte führt. Die positive Situation wäre zum Beispiel, zwei Partner zu sehen, von denen einer den Mond im Steinbock und der andere Saturn im Stier hat. Dies würde bedeuten, dass die erste Person von ihrem Partner gelehrt wird, die Liebe in sich zu finden und ein Zuhause und Familienwerte zu bilden, die ihnen im Allgemeinen fehlen.

Zusammengesetzte Diagramme

Sobald wir uns auf den ersten Kontakt zwischen zwei Menschen durch Synastrie geeinigt haben, werden wir uns einem zusammengesetzten Diagramm ihrer Beziehung zuwenden. Es gibt zwei Arten von zusammengesetzten Diagrammen, die erste ist die Mittelpunktmethode (alle Planetenpositionen sind eine mathematische Mitte einzelner Geburtspositionen) und Davison , oder Zeit- und Raummethode (alle Positionen sind für den genauen mittleren Zeitpunkt zwischen den Geburten real).

Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Diagrammen liegt in der Art und Weise, wie sie erstellt werden. Der erste ist eine Liste imaginärer Punkte im Raum, die die Art und Weise definieren, wie die Beziehung gesehen wird, und der zweite eine Liste der tatsächlichen Positionen für die mittlere Zeit, die die wahren Werte definieren Wesen lebte zwischen zwei Menschen. Zusammen geben sie uns einen Einblick in eine Bindung als dritte Person, die zwei Menschen zusammenhält, und wie sie beobachtet und angegangen wird und wohin sie führt.

Weibliche und männliche Planeten

Wir leben hauptsächlich von Archetypen, die von unserer Gesellschaft und dem Bewusstseinsniveau unserer gesamten Menschheit absorbiert wurden. Es ist unmöglich, das Konzept der männlichen und weiblichen Rollen vollständig zu vermeiden, obwohl in uns allen beide Seiten lauern. Wenn wir Beziehungen zwischen Individuen unterschiedlichen Geschlechts interpretieren, wird in den meisten Fällen jeder von ihnen die Rolle seines entsprechenden Planeten und Lichts übernehmen, was bedeutet, dass weibliche Partner von Mond und Venus präsentiert werden, genauso wie männliche Partner die Rolle des Sonne und Mars.

Einige von uns werden in diesem Zusammenhang asexuell sein, wenn unsere Rolle den Archetyp überwindet, so dass Jupiter oft eine Lehrerin mit einer bedeutenden Lehrrolle präsentiert, obwohl sie meistens von Zeus und dem darin enthaltenen männlichen Prinzip spricht. Oder ein männlicher Künstler könnte mit etwas mehr Leichtigkeit die Rolle der Venus übernehmen. Dies ähnelt der Art und Weise, wie wir Kinder durch Merkur betrachten, einen Planeten beider Geschlechter und intellektueller Asexualität.

Bei gleichgeschlechtlichen Beziehungen, insbesondere bei romantischen, muss ein Astrologe spezifische Fragen stellen, um festzustellen, welcher Partner welche Rolle bevorzugt. In diesem Fall werden wir normalerweise von dem älteren Partner geleitet, der etwas mehr männliche Qualitäten zeigt, und von einer persönlichen Beschreibung, die zu einem bestimmten Planeten oder Licht in einem bestimmten Zeichen passt.