Die wahre Mission der Sonne

Datum: 2019-10-21

Die Geschichte der Sonne mit all seinen Mythen kommt es auf das männliche Prinzip an, das antreibt, das Leben antreibt und in jeder Situation Initiative zeigt. Deshalb betrachten wir Sonne in Feurig Zeichen, stark und dominant zu sein, während sie auf mentale Anstrengungen zerstreut und im Stich gelassen werden Luftig , in Verbindung stehende Zeichen von Waage und Wassermann . Es ist, als würde uns das Kollektiv ständig beibringen, uns anzupassen und Kompromisse zu schließen, um zu heiraten oder in den richtigen sozialen Kreis zu passen und mit anderen auf intellektuell befriedigender Ebene zu kommunizieren.



Der Punkt des Gleichgewichts


Zu wissen, dass das Sternbild Waage tatsächlich durch Klauen von . repräsentiert wird Skorpion , obwohl die Sonne die größte Herausforderung und der Punkt ist, an dem sie untergeht, müssen wir die Schwäche des Gleichgewichts auf dem 15. Grad dieses Zeichens anerkennen. Es ist nur ein Punkt im gesamten Tierkreis und ein Punkt, an dem sich die Sonne für beide Beteiligten zu gleichen Bedingungen beziehen kann. Diejenigen mit ihrer Sonne in der Waage wechseln oft von einer Seite der Waage zur anderen, die meiste Zeit gehen sie Kompromisse ein, um die Bedürfnisse anderer Menschen zu befriedigen, und fühlen sich manchmal unzulänglich, um das zu tun, was alleine zu tun ist, als ob sie sogar abhängig wären obwohl sie nicht sein wollen. Nachdem die Wut einsetzt, wechseln sie auf die andere Seite, wo sie denken, dass sie besser sind als andere Menschen in ihrem Leben und entscheiden, dass sie die Welt nicht brauchen und keine Beziehung brauchen, um glücklich zu sein. Nur wenn sie erkennen, dass der Kampf selbst zu extrem und unnötig ist, werden sie das Zentrum ihrer Persönlichkeit finden, an dem sie festhalten können.


Die Waage ist der schwierigste Punkt für die Sonne, der auch das größte Potenzial hat, einem in der Mitte mit Fingerspitzengefühl und Hingabe für die jeweilige Beziehung zu begegnen. Keine andere Person kann als Waage die Luft reinigen, wenn sie stabil auf ihren eigenen Füßen steht und bereit ist, das zu initiieren, was ihrer Meinung nach getan werden sollte, unabhängig von der Meinung aller anderen.


Hinzu kommt, dass die Sonne im Wassermann gefährdet ist, wo der soziale Druck viel zu bewältigen ist und ähnlich wie bei der Herausforderung der Waage, die Meinungen anderer zu wichtig sind, bis der Punkt erreicht ist, an dem es zu Bruch kommt, an dem ein Gleichgewicht hergestellt wird Kosten. Hier geht es nicht darum, die Bindung zu einem anderen zu klären, sondern einen möglichst freien Selbstausdruck zu klären, bei dem das Authentische unabhängig von zwielichtigen emotionalen oder mentalen Inhalten in irgendeiner Weise zum Vorschein kommen kann. Es gibt keine Scham, die groß genug ist, um eine gesunde Sonne zu beschämen, und wir alle tragen die Last der Scham in unserem Inneren, die unser schwaches und kindisches kleines Ego bei jedem Schritt des Weges zeigt, bis wir absolute Erleuchtung erreichen.

Was ist mit dem Weiblichen?


Was wir an dieser Stelle beachten müssen, ist, dass die Sonne ihre Erhebung, ihr Zuhause, ihren Schaden und ihren Fall in den männlichen Tierkreiszeichen findet. Also – was ist mit dem Weiblichen? Es wendet sich irgendwie immer diesem seltsamen Gebiet zu, in dem es weder gut noch schlecht ist, talentiert und nützlich, aber möglicherweise feststeckt, als würde es über das allgemeine Ungleichgewicht der männlichen und weiblichen Energien in der Welt um uns herum sprechen. Wir können hier den Kern des Feminismus und der patriarchalen Gesellschaft suchen, wenn wir wollten, da die Sonne durch den Körper einer Frau Leben schenkt und warum dies nicht besser durch die Archetypen der weiblichen Zeichen erklärt wird. Marsch seinen Platz im Skorpion gefunden, aber die Krone scheint einzig und allein in die Welt der Menschen zu fallen, ebenso wie der Fall des Egos. Wie ist eine so starke männliche Geschichte wirklich mit dem Weiblichen verbunden?


Dieser große Stern, der alles erschaffen hat, ist mit der Natur des dritten Chakras in jedem von uns verbunden, und wir müssen bedenken, dass seine größte Herausforderung darin besteht, die Dinge auszugleichen. Vor diesem Hintergrund können wir uns daran erinnern, dass das zweite Chakra, verbunden mit Venus , befindet sich direkt darunter, als Grundlage für seinen gesunden Kern. Darüber befindet sich das Herzchakra, das Mond , und seine Fähigkeit, sich mit dem göttlichen Gedanken zu verbinden. Umringt von den der Erde am nächsten stehenden, speziellen weiblichen Wesenheiten, scheint die Sonne wirklich keinen Ausweg aus jeder Herausforderung zu haben, ohne sich durch den Filter persönlicher Zufriedenheit und Liebe zu bewegen.
Weibliche Zeichen sind solche, die die Dinge Schritt für Schritt auf die Erde bringen und Glauben schenken ( Wasser ) und materialisieren ( Erde ) was wir uns vorgestellt haben (Air) und beschlossen, in Fire zu initiieren. Die königliche Natur des Weiblichen wird in den zwei Jahrtausenden vor uns klarer als der königliche Stern und der hellste der Welt Sternbild Löwe , Regulus, bewegt sich durch das weibliche Zeichen von Jungfrau . Es hat seinen Weg dorthin gefunden, nachdem es mehr als zweitausend Jahre im Löwen verbracht hat, und die Präzession hat es vor kurzem, im Jahr 2011, zur Jungfrau gebracht.

Die Mission


In Anbetracht der Position des dritten Chakras und der Bedeutung der nächsten, liebevollen und fürsorglichen weiblichen Wesenheiten für seine Gesundheit werden wir erkennen, dass die Heilungsfähigkeit unserer Sonne in einem direkten und aktiven Ausgleich der Energien von Venus und Mond liegt. Das ist es, was seine Initiative anstreben soll, damit es leicht sein und die Energie fließen lassen kann, um befriedigende Freuden der Liebe auf Erden mit der göttlichen, mütterlichen Liebe zu verbinden. Wenn wir so darüber nachdenken, können wir zurückblicken und die tatsächliche Rauheit der Standardjagd der Sonne nach Status und Herrschaft erkennen. Es scheint unseren Mangel an Bewusstsein und Ego-Probleme in einem viel höheren Maße widerzuspiegeln, als wir uns noch bewusst sind. Wir jagen immer noch nach Status, Anerkennung, aus einem gesunden Bedürfnis heraus, uns zugehörig zu fühlen. Das einzige Problem ist – wir gehören natürlich schon dazu und selbst wenn die Liebe auf ungewöhnliche Weise gezeigt wurde, ist sie immer da, um wie eine Fackel zu brennen, die unsere innere Welt erleuchtet. Wenn es keine Liebe zu geben scheint, sehen wir die Dinge nicht aus dem richtigen Blickwinkel und was sich ändern muss, ist die Perspektive, nicht die Persönlichkeit.