Planeten und Chakren

Datum: 2019-04-02

Wenn wir einen Blick in die Grundlagen von werfen Energieastrologie , haben wir eine neue Art, unser Geburtshoroskop zu beobachten, eine, die es uns ermöglicht, Blockaden und mögliche Probleme mit dem Energiefluss in unserem ätherischen Körper zu erkennen, von denen wir dachten, sie seien woanders. Wenn wir unser Horoskop betrachten, erhalten wir Insider-Informationen für unseren energetischen Körper, und wir können mit größerer Klarheit sehen, wo das Nicken gebunden ist, an dem gearbeitet werden muss. Astrologie wird Klarheit bringen, wenn wir die Punkte verbinden und sehen, wie sich ihre grundlegende Symbolik mit unserem energetischen Körper verbindet.



verstehen sich Steinböcke und Jungfrauen

Muladhara, Wurzelchakra


Unser erstes Chakra repräsentiert unseren Kontakt mit der Erde, unsere Erdung und unsere Fähigkeit, praktische Probleme im Leben ohne Angst und Zögern zu materialisieren. Es ist der Kern unseres Instinkts und unserer Urenergie, die aus unserer animalischen Natur und dem festen Fundament, das wir auf dem Planeten Erde haben, stammt. Dieses Energiezentrum wird repräsentiert durch Marsch und seine rohe Energie. Es ist eine Lebenskraft ohne Führung oder bewusstes Verständnis, bis wir lernen, mit ihr zu arbeiten, sie zu unserem Vorteil zu nutzen und Fortschritte auf einer materiellen Ebene zu machen, da unsere Wege klar sind und wir produktive Mitglieder unserer Umgebung werden. Die Farbe dieses Chakras entspricht der traditionellen Farbe des Mars und sogar der Farbe des Planeten selbst. Als Sitz der Kundalini verbindet sich diese Symbolik gut mit der Rolle des Mars als einer von Skorpion s Herrscher, unsere erste Barrikade und Verbindung zu Flüssen von Vorfahren, die auf diesem Planeten lebten, nur damit wir geboren werden. Die Blockade des Mars und seine herausfordernden Aspekte sprechen von Furcht und existenzielle Krise sowie unsere Unfähigkeit, uns mit reiner und offensichtlicher Absicht auf das Ziel zu konzentrieren, das wir erreichen möchten.

Svadhishthana, Sakralchakra


Das zweite, sakrale Chakra wird in der Symbolik von gesehen Venus , in beiden Rollen – als Herrscher des Irdischen Stier um Zufriedenheit zu bringen, und als Herrscher von Waage Gleichgewicht zu bringen. Es spricht von unserer Fähigkeit, das Leben zu genießen, die Sexualität zu genießen und im Allgemeinen die Vorteile der materiellen Welt um uns herum durch Vergnügen, Flexibilität und Bewegung zu spüren. Dies ist der Punkt der perfekten Balance, der Liebe, körperliches Vergnügen und Beziehungen anziehen und hervorrufen soll, die Freude und lustige Momente in unsere Welt bringen. Es ist der erste Kontakt mit dem Weiblichen, bei dem unsere Instinkte abgelenkt werden könnten, wenn wir uns nicht angemessen fühlen oder wenn wir uns mehr um andere kümmern als um uns selbst. Ein Ort der Kritik und eines möglichen Ungleichgewichts der persönlichen Werte, an dem man ihre tatsächlichen Taten nicht klar sehen und selbstbewusst ausgleichen kann. Das zweite Chakra hat eine orange Farbe, die sich von traditionellen astrologischen Interpretationen unterscheidet, aber es lohnt sich, in unserem Alltag damit zu experimentieren. Das Hauptproblem mit Venus ist Schuld , und wenn es tief verwundet ist, spricht es von Blutergüssen, die dem Leben selbst zugefügt wurden, von ungewollten Schwangerschaften, schiefgelaufenen Liebesgeschichten, Dingen, von denen wir glauben, dass wir sie nicht verdienen, und einem Mangel an emotionaler Unterstützung und Motivation für echte Manifestationen der Liebe in all ihrer produktiven Pracht .

Manipura, Solarplexus-Chakra


Unser drittes Chakra stellt unser erstes erdendes energetisches Zentrum dar, in dem Kreativität, Bewusstsein und Ego erblühen sollen. Dies ist das Zentrum, das von den regiert wird Sonne , gelb, hell und bringt das Licht unserer authentischen Persönlichkeit in die Welt. Hier erkennen wir andere mit Respekt und Bewunderung an oder sehen sie als diejenigen unter uns. Willenskraft soll durch das brennende Feuer des männlichen Prinzips gereinigt werden, das hier getragen wird, denn dies ist der energetische Vorwärtsdrang durch das Leben, wo wir in der Lage sind, etwas Unglaubliches zu schaffen, als Menschen, die bewusst und talentiert sind, unseren Weg zu gehen. Alle Religionen und spirituellen Lehren sprechen jedoch vom Untergang der Sonne, damit die Sonne aufgehen kann, vom Untergang des Egos, vom Untergang des Lebens, des Menschen, und dieses Zentrum könnte viele Probleme mit sich bringen, selbst wenn die Sonne stark ist. einsetzen Löwe und ohne dass andere Planeten es herausfordern. Das Hauptproblem, das dieses Energiezentrum blockiert, ist Scham , bekannt dafür, unsere energetischen Mauern niederzureißen, um uns anfällig für Entscheidungen zu machen, die selbstzerstörerisch sind, wenn wir an das Bild gebunden sind, das wir präsentieren möchten, anstatt frei unserem inneren Kind zu folgen.

Anahata, Herzchakra


Unser Herz wird von dem regiert Mond , seine fröhliche, kindliche Reinheit der verbindenden und intimen, zerbrechlichsten Angelegenheiten des emotionalen Flusses. Das Herzchakra repräsentiert das passive Weibliche, die Göttliche Mutter, die alle Unterschiede und Gegensätze in der äußeren Welt durch ihre Gezeiten heilen und ausbessern soll. Dies ist das zentrale Chakra in unserem Körper, genauso wie der Mond aufgrund seiner Geschwindigkeit und Nähe zur Erde das persönlichste unter den persönlichen Wesen in unserem Horoskop ist. Seine Auswirkungen sind in unserem Leben tief zu spüren, und das Herzchakra ist unsere erste Interaktions- und Verteidigungslinie, bei der wir Erfahrungen sammeln, wie verletzend oder freudig sie auch sein mögen. Wenn ihre Energien in einem ausgewogenen Fluss sind, sammeln wir unsere Gaben aus der Außenwelt, verstoffwechseln sie durch das Bewusstsein der Sonne auf einer persönlichen Ebene (was das für mich bedeutet) und geben unsere gesunde, ungeblockte Reaktion aus der Kehle und unserem fünften Chakra . Daher dient der Mond als Ausgleichspunkt von Manipura und Vishuddha. Das Hauptproblem des Mondes ist Kummer und wenn unsere Emotionen blockiert sind, neigen wir dazu, in Traurigkeit stecken zu bleiben, sie nicht herauszulassen, unser authentisches Selbst damit zu identifizieren, bis wir uns nicht mehr mit anderen verbinden oder überhaupt nicht mehr fühlen können. Um das Herz zu reinigen, müssen wir unsere Verletzlichkeit als unsere wahre Kraftquelle spüren und annehmen.

Vishuddha, Halschakra


Das Halschakra steht in direkter Beziehung zu unserem kleinen Trickster Quecksilber , spricht von der Art, wie wir uns in der Welt um uns herum ausdrücken. Es ist ein Ort, an dem über unsere Emotionen ungeachtet des Preises frei gesprochen werden kann, damit sich unser Körper und unsere Wahrheit reinigen können. Dies ist nicht nur der Archetyp, an dem wir frei sein sollen, unsere innere Wahrheit und authentische Meinungen und Einstellungen auszudrücken, sondern auch der Punkt, an dem wir professionelle Erfüllung in der Außenwelt suchen und uns durch konstruktive Dialoge mit unserem menschlichen Stamm verbinden. Dieses Zentrum verlangt nach Bewegung, damit sich unsere Erfahrungen ändern können und unsere Umstände die mentalen Prozesse inspirieren, die uns mit höheren Sphären der Existenz und dem Höheren Geist verbinden. Es steht für unsere Fähigkeit zu interagieren, genauso viel zuzuhören wie zu sprechen und die Verbindung zwischen Herz und Verstand in Stille und hoher Lautstärke zu reinigen. Wenn Merkur blockiert ist, verspürt man das Bedürfnis, andere zu verstecken oder anzulügen, ihre Wahrheit zu verschleiern, zu viel oder zu wenig zu sprechen, unfähig, über ihre Bedürfnisse und Sehnsüchte nach der inneren, authentischsten Persönlichkeit zu sprechen. Dieses Zentrum kann den Verstand vom Herzen trennen, was zu zahlreichen Missverständnissen und Einstellungen gegenüber anderen führt, die nicht auf dem tatsächlichen Kontakt von Seelen basieren, sondern auf Ego, Vorurteilen und unbegründeten rationalen Urteilen.

Ajna, Drittes Auge Chakra Cha


Unser sechstes Chakra wird regiert von Jupiter und soll uns den Weg zeigen, Visionen, Vorahnungen, das Bewusstsein für Möglichkeiten in unserer Zukunft bringen und unseren Horizont erweitern, bis uns unsere Perspektive Freude macht. Es ist das Zentrum des Wissens und ein Punkt, an dem wir uns auf Informationen verlassen, die von Herzen kommen sollten, um unsere Gedanken zu sammeln und die Mission zu spüren, der wir folgen sollten. Jupiter bringt luzide Träume auf unseren Weg, das Gefühl von Zweck und Einheit mit dem universellen Fluss von Emotionen und zeigt, wie wir den Weg unseres Lebens gehen sollen, um mit unseren moralischen Entscheidungen und Beziehungen, die wir schaffen, freudig und zufrieden zu sein. Es ist der Punkt der Wahrheit in unserer kognitiven Welt und spricht von unterbewussten Mechanismen, die durch mehr oder weniger emotional begründete Überzeugungen, die wir von unseren Vorfahren geerbt haben, Klarheit und Unschärfe bringen. Wenn er herausgefordert und verletzt wird, verwischt Jupiter das Bild, nimmt uns den Zweck, die Vision und unseren Orientierungssinn und hält uns in mentalen Schleifen, die es uns nicht erlauben, Schönheit in Situationen zu sehen, die uns traumatisiert haben, uns Narben hinterlassen haben und all das and die wir als sinnlos und unsynchronisiert mit unseren Überzeugungen über die Welt und die Menschheit ansehen.

Sahasrara, Kronenchakra


Das siebte Energiezentrum, das sich oben auf unserem Kopf befindet, ist das Kronenchakra, das von regiert wird Saturn als unsere letzte Grenze und unsere Verbindung zu Welten, die sich außerhalb unseres Körpers und den Grenzen unseres Stammbaums ausdehnen. Dies ist ein Chakra, das die Seele am Anfang von allem in den Körper integriert hat, und ein grundlegender Glaubenspunkt in uns allen, wo der Kontakt mit spirituellen Führern und das Verständnis unserer Zeit hier auf der Erde von wesentlicher Bedeutung sind. So wie Saturn vom richtigen Timing spricht, soll dieses Chakra uns Frieden mit allen Umständen außerhalb unserer Kontrolle geben, das Wissen tragen, dass wir unter einer viel größeren Macht stehen, mit einer Karte über unserem Kopf stehen, einem größeren Plan, den wir müssen widerstandslos nachgeben. Es erfordert Einsamkeit, Meditation, Gebet, Stille und Konzentration auf das Hören auf die inneren Stimmen, die uns Zeit für Ruhe und Entspannung geben, die zur Akzeptanz unserer wahren Rolle in der Welt führt, auch wenn wir sie nicht vollständig verstehen. Probleme mit Saturn werden uns auf die Suche nach Gott treiben, wobei wir uns letztendlich unserer persönlichen Verantwortung und unseren Grenzen zuwenden, die ihre gesunde Manifestation finden müssen, getrennt von Schuld, Urteil und Angst.

Unsere Verbindung zum Kollektiv


Chakren, die zum Bereich des physischen Körpers gehören, werden dem Saturn mit Planeten präsentiert, die mit bloßem Auge zu sehen sind. Außerkörperliche Energiezentren werden uns mit dem kollektiven Bewusstsein verbinden und durch transzendentale Wesenheiten zeigen, wie wir in den Rest der Menschheit eingetaucht wurden. Sobald unsere Urchakren ausgerichtet sind, werden diese äußeren Energien spontan ins Gleichgewicht gebracht und wirken auf alle Menschen um uns herum.


Der stabile, klare Energiefluss durch Sonne und Merkur (das dritte und fünfte Chakra) bringt Klarheit ins Uranus auch das Energiezentrum direkt über unserem Kopf. Venus und Jupiter werden zusammen kreisen, um zu zeigen, dass alle Schönheit Wahrheit ist und alle Wahrheit Schönheit ist Neptun und seine hohen, spirituellen kollektiven Frequenzen über denen von Uranus. Mars und Saturn, unsere größte Herausforderung der unbewussten und karmischen Probleme, werden es uns ermöglichen, den Himmel auf Erden durch die Rolle von . zu leben Pluto und das Energiezentrum unter der Erde, unter unseren Füßen.