Mondknoten und Planetenknoten

x
  • Die Planeten
  • Aspekte
  • Planetarische Würden
  • Mond
  • Sonne
  • Quecksilber
  • Venus
  • Marsch
  • Jupiter
  • Saturn
  • Uranus
  • Neptun
  • Pluto
  • Mond- und Planetenknoten
  • Ceres
  • Chiron
  • Lilith

Wenn wir über Mond- und Planetenknoten sprechen, müssen wir verstehen, dass dies das Gebiet des Unsichtbaren und Immateriellen ist, da sie Punkte im Raum darstellen, an denen sich bestimmte Umlaufbahnen schneiden, was bedeutet, dass sie keinen materiellen Wert haben. Im Allgemeinen hat jedes Knotenpaar eine starke symbolische Bedeutung, indem es zwei gegensätzliche Dinge verbindet, zwei Seiten zu einer Münze, den Kopf und den Schwanz. Antike Astrologen verwendeten sie viel mehr, als moderne Astrologen vielleicht denken, und sie wurden mit Reinkarnation, vergangenem Leben und karmischer Astrologie sowie mit Methoden zum Verständnis evolutionärer Prozesse in unseren Geburtshoroskopen in Verbindung gebracht. Auf der weltlichen Ebene werden wir sehen, dass planetarische Knoten einen starken Einfluss auf große Ereignisse haben, sprechen von einer Schuld, die auf kollektiver Ebene bezahlt werden muss, oder von etwas, das die gesamte Gesellschaft durch Fortschritte (und möglicherweise Opfer) verdient hat.

sind Waage und Jungfrau kompatibel

Was ist ein planetarischer Knoten?

Jeder Knoten repräsentiert einen Treffpunkt der Umlaufbahn eines Himmelskörpers mit der verlängerten Ebene einer Umlaufbahn eines anderen Himmelskörpers. Knoten können so ziemlich für jede Entität erhalten werden, die sich in einer geschlossenen Schleife über eine bestimmte Ebene bewegt, im Vergleich zu jeder anderen Entität, die dasselbe tut. Die meisten von uns wissen bereits, dass der Mond seine Mondknoten in Bezug auf die Umlaufbahn der Erde um die Sonne hat, aber das gilt auch für jeden Planeten, Satellit, Asteroiden und jeden kleinen Planeten in unserem System. Sowohl Mond- als auch Planetenknoten, die hier erwähnt werden, sind diejenigen, die die Umlaufbahn der Erde, die Ekliptik, schneiden. Kreuzungspunkte auf der Ekliptik werden als Projektionen im Tierkreis und in unserem Horoskop gesehen und durch den Süd- und Nordknoten dargestellt, oder Punkte, an denen der fragliche Körper unter die Ekliptik sinkt bzw. über sie aufsteigt.

In astrologischen Interpretationen werden wir die Knoten jedes Himmelskörpers als seine Unterseite und seine Oberseite erkennen, oder mit anderen Worten - Plus- und Minuspunkte. Der Aufstieg des Körpers bringt Vorteile, genauso wie der Abstieg die Energie wegnimmt. Im Allgemeinen sind beide Punkte ebenso schädlich wie wohltuend, da sie ein Ganzes in einem Gegensatz darstellen und keiner ohne den anderen funktioniert, da er Teil einer untrennbaren Einheit ist. Je mehr wir uns bemühen, jeden unserer Knoten mit einer bestimmten Natur zu benennen, desto weiter entfernen wir uns von der Tatsache, dass sie zusammen eine Geschichte von einem Wesen und unserer Seele erzählen, mit all unseren früheren und zukünftigen Verkörperungen, die wir in unserem Leben gesammelt haben In.

Mondknoten

Der Einfluss der Mondknoten gilt seit jeher als der wichtigste aller Knoteneinflüsse, wahrscheinlich aufgrund der ständigen Änderung der Position der Knoten. Sie scheinen die persönlichsten aller Knoten zu sein, und genau aus diesem Grund nehmen sie eine große Rolle in Astrologie-Software und Kartenlesungen ein. Ohne viel Mystifizierung müssen wir verstehen, dass diese Punkte im Raum von der Realität entfernt sind, und obwohl wir uns anderen Positionen in unserem Horoskop über das Feld der Lebensgewohnheiten oder Beziehungen zu Menschen nähern können, die sie repräsentieren, sind diese nicht leicht zu erreichen.

Die gesamte Geschichte hinter den Mondknoten hat immer ähnliche Bedeutungen – sie zeigt den Südlichen Mondknoten als Schwanz des Drachen und den Nordknoten als seinen Kopf. In der westlichen Astrologie gilt der Nordknoten als wohltätig, als ein Punkt, der uns mehr gibt, als wir brauchten oder für möglich hielten, während der Südknoten uns dazu bringt, etwas aufzugeben oder eine Schuld zu begleichen. Die vedische Astrologie hingegen spricht vom Nordknoten als dem Mund oder dem Kopf, der für die im Südknoten entstandenen Schulden verantwortlich ist, und weist auf äußerste Vorsicht bei der Nutzung der Vorteile unseres Nordknotens hin. Was auch immer unsere Herangehensweise an diese Angelegenheit ist, die beiden werden nicht getrennt funktionieren und die ursprüngliche Menge gegensätzlicher Wesenheiten repräsentieren, als karmische Opposition müssen wir sie auflösen. Wir können sie uns als zwei Teile unserer Seele vorstellen, die die Aufgabe haben, in einem zusammenzukommen. Unabhängig von unseren Interpretationen von Planeten und Hausspitzen, die direkt mit den Knoten verbunden sind, müssen wir uns daran erinnern, dass alles, was wir in den Südknoten geben, durch den Norden zu uns zurückkommt. Tatsächlich ist die Freude, die in dieser Zirkulation zwischen den Mondknoten gefunden wird, eine offensichtliche Darstellung der Evolutionsstufe, auf der sich unsere Seele befindet.

Waage Frau in einer Beziehung

Mondknoten sind ein Teil unseres Mondes, so etwas wie Bilder des Mondes in früheren Leben und im Jenseits. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, für die Evolution unserer Seele zu stehen und uns den Weg zu zeigen, den wir zurücklegen müssen, den Weg, auf dem wir uns befinden und was wir annehmen müssen, um die Höhen zu erreichen, die wir uns wünschen. Wenn es den Herrschern der Knotenpunkte gut geht und sie sich gegenseitig unterstützen, wird unsere Mission auf der Erde einfacher sein, als wenn zwischen ihnen noch ein Konflikt besteht. Die Harmonie zwischen den Herrschern wird von Vorfahren sprechen, die zwei Seiten eingenommen haben, aber einen Mittelweg gefunden haben, es geschafft haben, einen Konflikt zu lösen, was uns in diesem Leben einen starken Schub für unsere eigene Entwicklung gibt.

Mondknoten repräsentieren immer genetisches Erbe, Opfer- und Gewinnangelegenheiten, die von unserer Familie gelehrt werden. Sie stehen für Dinge, die in diesem Leben weit außerhalb unserer Reichweite liegen, und sprechen von unserem Ausgangspunkt, an dem wir in unseren vergangenen Leben aufgehört haben, und dem Punkt, den wir in kommenden Leben erreichen müssen. Obwohl wir ihre Rolle und Bedeutung nicht erfassen können, können wir sicher sein, dass Planetenkontakte mit Mondknoten von Menschen sprechen, die wir bereits einmal getroffen haben und denen wir bald wieder begegnen werden, nachdem wir diesen Körper verlassen haben.

Planetenknoten

Jeder Planet im Sonnensystem hat sein eigenes Knotenpaar, wo seine Umlaufbahn die Ekliptik schneidet. Während Mondknoten von der Mission unserer Seele auf der Erde sprechen und uns den Weg zur Entwicklung zeigen, werden Planetarische Knoten in ihrem viel langsameren Tempo etwas Ähnliches tun und uns auf besondere Stellen in unseren Karten hinweisen, an denen noch einmal etwas Tiefes zu finden war. In diesem Leben werden wir die Bewegung der Planetaren Knoten nicht bemerken, und ihre aktuelle Position in Bezug auf die Positionen aus unserem Geburtshoroskop hat einen lebenslangen Einfluss, der nur eine Mission oder ein Ziel in Bezug auf eine bestimmte himmlische Entität zeigt.

Die Rolle der Planetaren Knoten wurde in der modernen Astrologie vernachlässigt, und die meisten von uns erkennen die Bedeutung ihres Einflusses in unserem Horoskop nicht. Obwohl sie nur dann tief empfunden werden, wenn sie mit einem persönlichen Punkt in Berührung kommen, werden Sie feststellen, dass ihre Wirkung enorm ist, wenn sie die Position unseres Aszendenten, des Mondes oder unseres ersten Hausherrn markieren. Ihre Aufgabe ist stark und tiefgreifend, als ob die Entwicklung eines ganzen Archetyps, der durch den jeweiligen Himmelskörper definiert wird, unseren Weg erhellt oder sich in unseren Schatten verbirgt.

Wer sollte ein Jungfrau-Date sein?