Wie die Anzeichen mit Depression umgehen

Datum: 2016-05-16

Jeder von uns hat seine eigene Art, mit schwierigen Situationen und Depressionen umzugehen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie jedes Sternzeichen mit Depressionen umgeht!



Widder

Wenn er depressiv ist, wird ein Widder sehr aggressiv und überdeckt seine Empfindlichkeit mit Wut. Sie suchen Gesellschaft und brauchen jemanden zum Reden, werden aber in diesem Zustand leicht zurückgewiesen, da sie zu unangenehm werden, um in ihrer Nähe zu sein. Sie müssen an ihren Lieben festhalten, mit denen sie wahre Intimität und Respekt teilen, und sich ihnen gegenüber ihrer Traurigkeit und Sensibilität ebenso öffnen wie gegenüber Wut.



Stier

Ein Stier wird seine Depression auf andere projizieren und manchmal sogar andere davon überzeugen, wie sie sich fühlen, um sich um sie zu kümmern und ihnen zu helfen, diesen Zustand zu überwinden, den sie eigentlich nie hatten. Sie verlagern leicht Schuldgefühle oder übernehmen Verantwortung für zu viele Menschen, und das entzieht ihnen die Energie. Wenn ein Stier depressiv ist, braucht er mehr Ruhe als jedes andere Zeichen, gefolgt von Schuldgefühlen, weil er faul und statisch ist.

Zwillinge

Wenn ein Zwilling depressiv ist, ist es für andere Menschen oft nicht offensichtlich. Um mit Depressionen fertig zu werden, versuchen Menschen, die unter diesem Zeichen geboren wurden, bei der Arbeit beschäftigt zu bleiben und sich mit Freunden zu treffen, bis das Gefühl vergeht. Leider ist dies unproduktiv, wenn große emotionale Probleme gelöst werden müssen, und sie könnten ihre Herzen vollständig verschließen, um nicht traurig zu sein, weil sie sich der Notwendigkeit von Emotionen nicht bewusst sind. Um sich zu erholen, muss ein Zwilling seinen Zustand analysieren und zulassen, dass seine Gefühle erkannt und gelöst werden.

Krebs

Emotional und weichherzig unterschätzt ein Krebs niemals die Bedeutung von Komfortnahrung, einem guten Weinen und der Unterstützung von Freunden und Familie in einer emotional herausfordernden Situation. Jeder Krebs weiß, dass es besser ist, ein Gefühl zu haben, als überhaupt kein Gefühl zu haben, und in den meisten Fällen werden sie Depressionen annehmen und nach einer inneren Lösung suchen. Da sie sich immer an Jupiter wenden, um auf eine bessere Zukunft zu hoffen, treibt ihr Optimismus sie voran und lässt sie manchmal die Dunkelheit, die sie in sich tragen, nicht wahrnehmen.



Löwe

Um sich aufzuheitern, wird ein Löwe wahrscheinlich eine große Party schmeißen. Wenn sie traurig oder verärgert sind, geben sie dem Drama nach und versuchen, anderen zu zeigen, wie sie sich fühlen, laut und scheinbar außer Kontrolle. Wenn sie sich jedoch in einer echten Depression wiederfinden, wissen sie nicht, wie sie damit umgehen sollen, denn sie möchten rational und sehr bewusst sein, verstehen aber nicht, dass Traurigkeit notwendig und natürlich ist. Der beste Weg, diesen Zustand zu überwinden, liegt in der kreativen Arbeit.

Jungfrau

Akribische und organisierte Jungfrauen denken, dass sie keine Zeit für Depressionen haben. Sie werden alles in ihrer Macht Stehende tun, um sich davon zu überzeugen, dass ihre Gefühle irrational sind, und versuchen, nicht an sie zu denken. Dies ist eines der Anzeichen mit der größten Neigung zu Depressionen. Ihr Perfektionismus hebt ihre Erwartungen in die Höhe und wenn sie enttäuscht werden, verlieren sie sich in Traurigkeit, die sie nicht sehen wollen. Anstatt obsessiv zu putzen, sollte eine Jungfrau lernen zu weinen und bereitwillig Emotionen mit Menschen zu teilen, die sie lieben.

Waage

Wenn es um Depressionen geht, versuchen die meisten Waagen, so oft wie möglich mit Freunden zusammen zu sein. Ein Umgebungswechsel, ein Kurztrip und Zeit mit den Liebsten zu verbringen ist meist die schnellste Lösung für ihre Probleme. Wenn die Sonne in Waage gefallen ist, fällt es ihnen manchmal schwer, die Situation zu beleuchten, und wenn äußere Erfahrungen nicht helfen, können sie sehr lange deprimiert bleiben. Sie behandeln tiefe emotionale Störungen am besten durch Beziehungen, und eine Therapie kann ihnen wirklich helfen.



Skorpion

Selbstzerstörerische Skorpione werden absichtlich in Negativität eintauchen, bis sie sie zerstört, nur um wie ein Phönix aus der Asche aufzuerstehen und stärker zurückzukehren. Das heißt, es sei denn, sie beschließen, sich weiterhin jeden Tag zu Tode zu verbrennen. Skorpione halten an negativen Dingen fest, bis sie vollständig gelöst sind, Skorpione kennen sich mit Depressionen aus und sind bereit, für immer darin zu bleiben, wenn es ihnen am Ende Klarheit bringt. Wenn sie sich für einen Therapeuten entscheiden, brauchen sie jemanden, der mindestens so tiefgründig und klug ist wie sie selbst und sollten immer jemanden mit einer positiven Lebensgeschichte auswählen.

Schütze

Der schwächste Punkt eines Schützen liegt in seinen Erwartungen und seinem Glauben an die Güte der Menschheit. Menschen, die unter diesem Sternzeichen geboren wurden, sind für ihren Optimismus, ihren Sinn für Humor und eine fröhliche Persönlichkeit bekannt und werden normalerweise nicht zu lange bei Traurigkeit verweilen. Mit der Tendenz, vor einem anstehenden Problem davonzulaufen, verbringen sie möglicherweise ihr Leben deprimiert, aber an der Oberfläche fröhlich, nur weil sie versuchen, überhaupt nicht an Depressionen zu glauben. Das beste Heilmittel für jeden Zustand, in dem sie in der Relativität und einem einfachen Perspektivwechsel enden.

Steinbock

Abhängig von ihrer Erziehung und der Art und Weise, wie ihnen der Umgang mit Emotionen beigebracht wurde, können Steinböcke sehr anfällig für Depressionen sein. In diesem Zustand werden sie sich distanzieren und super defensiv werden, die Grenzen zur Außenwelt erhöhen und unmöglich werden. Um mit Depressionen fertig zu werden, sollten sie aufgerüttelt werden, auf die Wange geschlagen werden (metaphorisch) und vor allem sollten sie ihre Realität ändern und verstehen, dass sie sich nicht selbst unter schwierigen Umständen quälen müssen, aus denen sie herauskommen können.

Widder männlich und Fische weiblich

Wassermann

Das erste Signal, dass ein Wassermann depressiv ist, ist, wenn er mit jedem aufbrausend wird und ohne ersichtlichen Grund willkürlich nach seinen Lieben schnappt. Als höchst rationales Zeichen voller Ideen und intelligenter Vorsätze haben sie ein Problem damit, ihre eigene Gefühlswelt zu verstehen. Wenn ihre Nerven auf die Probe gestellt werden und sich dieselben Dinge immer wieder wiederholen, sind alle möglichen negativen Zustände möglich, einschließlich Depressionen. Es liegt ihnen im Blut zu verstehen, dass dieser Geisteszustand nur eine Grundlage für einen weiteren Sprung und eine positive Veränderung ist.

Fische

Fische repräsentieren einen Ozean kollektiver Emotionen, und sie werden am ehesten von allen Zeichen im Tierkreis depressiv. Sie spüren die Atmosphäre ihrer Umgebung stark und Emotionen anderer beeinflussen sie, als wären sie ihre eigenen. Wenn sie keine starken Abwehrmechanismen haben, fühlen sie sich verrückt, wissen nicht, wie oder warum sie in einen Zustand geraten sind, in dem sie sich befinden, und beginnen einen wahnhaften Kampf in dem Glauben, dass sich die ganze Welt gegen sie gewandt hat. Um mit Depressionen fertig zu werden, müssen sie sich von der Welt trennen und eine starke Persönlichkeit aufbauen, die äußeren Einflüssen widerstehen kann.