Horizonte erweitern

Datum: 2020-06-23

Jupiter ist in Steinbock immer noch, und es löst die Ansichten und Überzeugungen aller aus und all die Probleme, die uns zurückhalten, wenn wir wirklich vorankommen wollen. Es ist der Umstand, der uns nie bewegen lässt, das teure Flugticket, das wir uns nicht leisten können, abgesagte Reisepläne und ferne, große Ziele, die Lebensweise, die nicht erreichbar ist, und die Liebesgeschichte, die durch uns nie verwirklicht werden kann glauben, dass es sie nicht gibt. Jupiter scheint hier zu behaupten, dass es keine Märchen gibt und es keinen einfachen Ausweg gibt, wenn es sie wirklich geben könnte, aber wir sind uns unserer Potenziale und Möglichkeiten einfach noch nicht bewusst.



Das Dogma und die Folter


Um das Konzept dieses rauen, bodenständigen und niemals fließenden Jupiter vollständig zu verstehen, müssen wir verstehen, dass es keine Folter, Selbstentzug und niedrigere Erwartungen erfordert. Es ist nicht der Punkt, an dem alles verloren geht, sondern ganz im Gegenteil, ein Ort, an dem wir den Fokus finden, alles zu schaffen, was wir uns jemals gewünscht haben. Steinbock folgt natürlich Schütze , also als Sturz des Herrschers dieses Zeichens steht es als 'Enttäuschung' der realen Welt. Auf der anderen Seite repräsentiert es den Gebrauch von Wissen und Weisheit, die wir gesammelt haben. Es ist keine Einschränkung, sondern das Akzeptieren einer Einschränkung, eine Schicksalsperspektive und ein praktischer Weg, der uns über realistische Hindernisse führt, die wir zuvor als rote Fahne gesehen haben, um auf die Bremse zu treten. Einige Konzepte werden unweigerlich gebrochen, weggeworfen, um nie wieder zurückzukehren, aber Ängste werden uns immer noch belasten, solange wir uns nicht von potenziellen negativen Stimmen befreien, die einen Mangel an Vertrauen in die Unterstützung der Welt darstellen. Von unserem Herzen ins Unbekannte geleitet, gibt es wirklich nichts zu befürchten und nichts, was unsere Seelen nicht bewältigen können, wenn wir inspiriert und neugierig genug sind.


Auf einer praktischen Ebene stellte sich hier Jupiter ein (besonders farbig mit seiner aktuellen Verbindung mit Pluto ) ist ein Glaube, der stecken geblieben ist, das Vertrauen der Vorfahren verloren hat und der Verrat, der einmal passiert ist, dass wir nicht mehr in unsere eigene Zukunft vertrauen können. In seiner niedrigsten Manifestation ist es ein Punkt absoluter Klarheit, dass, wenn wir eine bestimmte ehrliche Entscheidung treffen, sie uns in unseren Untergang führt und wir niemals lebend zurückkehren werden. Die drastische Stimmung der Veränderungen, die es erfordert, ist nicht leicht für das Herz, wenn das Herz ängstlich ist, und hier möchte Steinbock, dass wir die Wege der Welt und des wirklichen Lebens akzeptieren, die wir in der größeren Ordnung respektieren müssen Dinge.


Viele müssen den Tod auf irgendeine Weise akzeptieren, sich als unvermeidlichen Kreislauf verändern und zu Pfaden zurückkehren, die ihnen das Gefühl gaben, lebendig zu sein, damit sie endlich regeneriert und bis zum tatsächlichen Leben geheilt werden können. Es ist eine Gelegenheit, aus unserer eigenen Asche aufzuerstehen und uns in die Zukunft zu bewegen, für die wir selbst verantwortlich sind. Der einzige Weg für das Leben besteht darin, dass wir es weiterleben, anstatt in emotionaler Erpressung, verlorenen Absichten, Projektionen, Unsicherheit und Angst stecken zu bleiben. Die Qual des Herzens ist ziemlich real und extrem belastend, wenn wir jeden Tag nur versuchen, normal zu sein, wenn Normalität von der äußeren Welt und nicht von unserem inneren moralischen Kompass definiert wird. Genau aus diesem Grund drängen uns alle Religionen und Philosophien dazu, nach innen zu schauen, da nur dort Antworten gefunden werden können, die uns den Frieden geben, den wir suchen.

Jeden Pfad annehmen


Das Gewicht der äußeren Überzeugungen und Überzeugungen unserer Eltern kann ein Stein sein, der auf unserer Seele steht, und der einzige Weg zur Befreiung besteht darin, zu verstehen, dass kein Mensch auf dieser Welt die Fähigkeit hat, (Jupiter) eine viel größere Weisheit der Struktur von . zu verstehen das Universum (Saturn). Wir sind noch nicht in der Lage, ihre Konzepte mental zu erfassen, oder wir wüssten schon alles. Was wir tun können, ist so weit an uns selbst zu glauben, dass Leben möglich ist, Handeln verstanden und gebraucht wird und unsere Bewegung von einer fröhlichen und kindlichen Neugier getragen wird. Wir können jeder neuen Herausforderung und jedem Umstand mit Anmut und Liebe für uns selbst begegnen. Wir haben die Zeit und die Ressourcen, um einige Schritte zu unternehmen, auch wenn sie jetzt noch so klein sein mögen. Alles, was wir wirklich tun können, ist zu glauben, dass das Universum nicht darauf aus ist, uns zu kriegen, sondern unsere Seele zu führen. Im Einklang mit dem zu leben, was wir sind, kann für niemanden schlecht sein, unabhängig von den Umständen oder Einschränkungen, über die wir stolpern könnten, daher ist Angst auf lange Sicht wirklich nutzlos, wenn sie uns nicht vor unmittelbar drohenden Gefahren schützt.


Nutzen Sie diese Zeit zum Experimentieren, legen Sie eine Grundlage für Träume, die Sie schon seit einiger Zeit träumen. Sie wissen vielleicht nicht, was auf der Straße auf Sie zukommt, aber Sie können die Fahrt zum Ziel genießen, die Sie neugierig macht. Es ist an der Zeit, sich daran zu erinnern, dass wir so lange am Leben sind, wie wir uns dafür entscheiden, weiter voranzukommen. Dies wird es uns ermöglichen, keine Zeit, Ressourcen und Energie zu verschwenden, aufhören zu zögern, wenn wir unser Leben schöner und glücklicher machen und folgen können – diese ganze Welt zu einem besseren Ort zu machen. Eine geheilte Seele und ein Fragment der individuellen Verantwortung für das Leben, das wir leben möchten, macht auch einen Sprung im kollektiven Fortschritt.


Glauben Sie zunächst an Sie, und Jupiter im Steinbock wird diese schweren, eisernen Türen öffnen, die immer fest verschlossen zu stehen schienen. Sie haben Optionen, auch wenn sie klein sind. Du hast die Macht, einem Gefühl zu folgen und das unendliche Reich deiner eigenen Möglichkeiten zu sehen. Verwenden Sie Ihre Vision, um motiviert, inspiriert sowie geerdet und fokussiert zu bleiben und in Bewegung zu bleiben, anstatt zu zweifeln. Je mehr Sie tun, desto weniger werden Sie ohnehin vorausdenken und sinnlos projizieren. Was wäre, wenn wir reale Umstände und Einschränkungen annehmen und unser Tempo mit dem Universum in Einklang bringen würden? Was wäre, wenn wir uns alle für Veränderung entscheiden? Was wäre, wenn Wünsche und Realitäten zum synchronisierten Pool persönlicher Kreativität würden? Bewegen Sie sich geduldig, schnell oder langsam, aber ohne Verzögerung, und vergessen Sie nicht, die Fahrt zu genießen.