Evolutionäre Astrologie

x
  • Zweige der Astrologie
  • Natal Astrologie
  • Prädiktive Astrologie
  • Beziehungsastrologie
  • Finanzastrologie
  • Wahlastrologie
  • Stundenastrologie
  • Karmische Astrologie
  • Fixstern-Astrologie
  • Energieastrologie
  • Psychologische Astrologie
  • Medizinische Astrologie
  • Evolutionäre Astrologie
  • Lokale Weltraumastrologie
  • Weltliche Astrologie
  • Korrektur

Evolutionäre Astrologie ist ein Konzept, das unsere Seele in den Vordergrund stellt und uns hilft zu entdecken, was dieses Leben auf dem Planeten Erde als unsere Lektion trägt und was wir bereits vor unserer Geburt durchgemacht haben. Dies ist einer der mystischsten aller Zweige der Astrologie, einfach weil er von Anfang an hauptsächlich auf Reinkarnation beruht und davon ausgeht, dass unsere Seele in vielen Leben einen Weg vor sich hat. Es gibt jedoch einen anderen Ansatz, der es uns ermöglicht, diesen Zweig in unsere wissenschaftliche Philosophie zu integrieren, da er auch als Reise der Seele durch viele Ebenen unseres Unter- und Unbewussten beobachtet werden kann.



Trainieren

Im Allgemeinen wird dieser Zweig durch die Methode von Jeffrey Wolf Green dargestellt. In ihren Grundannahmen ist diese Methode prägnant, und was sie von vielen anderen unterscheidet, ist ihr Fokus auf Antworten auf eine wichtige Frage – warum? Es gibt uns die Möglichkeit, die Bedeutung der eigenen Seele, unserer Seele und ihrer aufeinanderfolgenden Lebenszeiten zu verstehen, die dazu dienen, das menschliche Verlangen vom Potenzial für Wachstum und Evolution zu trennen. Durch diese Theorie sind wir alle auf dem Weg, uns wieder mit der universellen Energiequelle zu verbinden, und unsere Körper repräsentieren Lebenszeiten mit bestimmten Schritten auf diesem Weg.

Dies ist ein Zweig, der sehr oft in Kombination mit der psychologischen Astrologie und der Regressionstherapie aus früheren Leben verwendet wird, was ihn zu einem der nützlichsten Zweige überhaupt macht, wenn es um die menschliche Psyche geht. Evolution kann einfach als persönliches Wachstum beobachtet werden.

Planetenrollen

Die evolutionäre Astrologie konzentriert sich auf Pluto und die Mondknoten, als Repräsentanten unserer früheren Inkarnationen und unserer Verbindung zur Unterwelt, unserer inneren Welt oder der Vergangenheit, wie auch immer Sie es nennen möchten. Jedes Geburtshoroskop wird in Bezug auf diese Wesenheiten interpretiert und jeder persönliche Planet wird einen Verbindungspunkt zu ihnen darstellen. Sehr oft ist dieser Zweig mit der Verwendung des Systems gleicher Häuser verbunden, ein Bedürfnis, das offensichtlich der karmischen Astrologie und den Themen von Saturn oder Pluton ähnelt.

Bei dieser Art des Lesens wird unser Diagramm ein Werkzeug sein, um der Geschichte hinter den Knoten Farbe zu verleihen, kombiniert mit Pluto und seiner Position im Haus und im Zeichen. Pluto ist hier der Hauptakteur, denn er repräsentiert die Wünsche der Seele, die noch nicht erfüllt werden müssen, was dazu führt, dass ungesunde Wünsche, die nicht zum Leben erweckt werden können, befriedigt werden, sich von ihnen befreien und einen inneren Transformationsprozess durchleben das bringt uns dem Universum selbst näher.

Die opferlose Welt

Das Wunderbare, das uns die Evolutionäre Astrologie gibt, abgesehen von dem Verständnis hinter jedem Warum? ist das Fehlen der Natur eines Opfers. Dies ist ein Zweig, der erklärt, warum jemandem, der schwach und machtlos ist, jemandem, der sich nicht verteidigen kann, einem Kind oder einem Baby, einige Dinge passieren. Niemand ist hier ein Opfer, da wir alle unsere Rollen, die an unsere Wünsche und Schwächen gebunden sind, über so viele Leben wie nötig ausleben. Diese Beziehung, die wir mit uns selbst aufbauen können, wenn wir die Evolutionäre Astrologie lernen, gibt uns die Möglichkeit, nach innen zu schauen und wirklich Verantwortung für jeden einzelnen Aspekt unseres Lebens zu übernehmen.