Die Kaiserin Tarot-Karte

Tarotkartenbedeutung, Liebe, Umgekehrt & mehr x Die Kaiserin Tarot-Karte: Die Kaiserin
Planet: Venus
Schlüsselwörter: Liebevoll, Schwanger, Lebenszyklus, Fließend, Figurine
Bejahung: Ich freue mich über wunderbare Geschenke des Lebens.
Springen zu:
Bedeutung: Allgemeines - Liebe - Karriere - Die Gesundheit
Zeitleiste: Vorbei an - Geschenk - Zukunft
Sonstiges: Umgedreht

Die Kaiserin Bedeutung

Als zweite wichtige weibliche Energie im Kartenspiel ist die Kaiserin die Materialisierung des Weiblichen, in der Fruchtbarkeit und Lebensfreude auf der Erde gefunden werden. Sie ist die Tochter der Reichen, die einzige, die den Wert versteht und die göttliche Verbindung ihrer eigenen Eltern zeigt. Diese Karte weist auf die Bedeutung unseres taktvollen Ansatzes hin, des bewussten Opfers für unsere Kinder und auf das, was wir als das höhere Gut empfinden. Sie ist das Symbol der lebendig werdenden Liebe, der körperlichen Berührung und der Hingabe an die Freuden des Lebens, die unsere Herzen mit Schönheit und Zufriedenheit erfüllen. Sie versteht, wie göttliche Prinzipien in der realen Welt gelebt werden können und ist gnädig, gerecht und streng genug zu regieren, während sie an absoluter Empathie und dem Fluss des Kontakts mit anderen festhält. Diese Karte steht für Schwangerschaft, Frauen mit Babys und die Kraft unseres Schattens (wie Sexualität), um etwas Großartiges (wie das Leben) zu erschaffen, wenn unser Herz ein Licht darauf wirft, um es schön zu machen.



Liebe

Die Kaiserin ist die Karte der körperlichen Liebe und eines der besten Symbole, die in Ihrem Liebes-Tarot-Lesen auftauchen können. Es gibt Hoffnung, dass sich platonische Bindungen materialisieren und unsere Liebe erwidert wird oder in eine Ehe oder ernsthafte Partnerschaft mit Kindern übergeht. Seine Aufgabe ist es, uns an körperliche Befriedigung zu erinnern, und wenn sie nicht viel Unterstützung von Karten bekommt, die sie umgeben, wird sie uns an das Vergnügen erinnern, das wir ohne Kompromisse suchen sollen, anstatt sich mit Beziehungen zufrieden zu geben, die nicht befriedigend und liebevoll sind genügend.

Karriere

Die Kaiserin spricht von einer Frau in Machtposition als einer gerechten und wohlerzogenen Managerin, die versteht, wie taktvoller Umgang mit anderen die Arbeit schneller erledigen kann. Es ist ein Befriedigungsversprechen, kann aber bei einer Berufsausschreibung etwas knifflig sein, da es zeigen könnte, dass der Fokus für berufliche Themen fehlt, für die man sich wirklich nicht engagieren möchte. Es ist der Punkt der inneren Autorität, an dem die Unbekümmertheit der Projekte und unsere tatsächlichen Talente und Stärken Prioritäten setzen. Diese Karte könnte zeigen, dass jemand nicht wirklich an der Position interessiert ist, die seinen Status repräsentiert, wenn sie nicht mit seiner Natur und Kreativität übereinstimmt. Es könnte auch von Liebesgeschichten an einem Arbeitsplatz und Kollegen sprechen, die unser Herz höher schlagen lassen, die uns entweder ablenken oder sich uns anschließen, um in soliden Partnerschaften zu arbeiten, in denen unglaubliche Dinge entstehen können.

Die Gesundheit

Mit dem Fokus auf Gesundheit ist die Kaiserin überwiegend positiv, aber sie spricht auch von Wachstum und Fülle aller Dinge, die wir im Leben genährt haben. Dies bedeutet im Grunde, dass ihre Natur unsere emotionalen Entscheidungen schätzt und die Art und Weise, wie unser Körper uns behandelt, segnet. Ihre Wege sind seltsam und nicht immer leicht zu entziffern, und sie ist meistens unter unserem Bauchnabel zu spüren, im Bereich um das zweite Chakra. Sie möchte, dass wir in einem gesunden Gleichgewicht mit dem Denken an uns selbst an andere denken, damit unser Körper heilen und Gepäck loslassen kann, das wir nie tragen konnten. Wenn sie in einer Gesundheitslesung auftaucht, erinnert sie Sie daran, zuzuhören und die wahren Bedürfnisse unserer Physiologie zu befriedigen, sich von toxischen Einflüssen und Überzeugungen anderer fernzuhalten. In sicherer Entfernung bleibt man auch mitfühlend genug, um sich nicht von unnötigem emotionalem Gepäck zu berauschen.

Die Kaiserin umgekehrt

Wenn die Kaiserin umgekehrt ist, müssen wir Schuldgefühle und Emotionen anerkennen, die uns von unserer eigenen Zufriedenheit abhalten. Es wird sich immer zeigen, wenn wir entweder zu faul sind, um unsere Situation zu ändern, oder wenn wir uns zu schuldig fühlen, um zu sehen, wie schlecht wir inzwischen behandelt wurden. Sie bringt immer den Mangel an Zufriedenheit und den Mangel an Kampf auf den Tisch, egal aus welchen Gründen, und gibt möglicherweise Hinweise auf zu hohe Ausgaben und einen nicht gerade gesunden Umgang mit Finanzen. Die Rolle dieser umgekehrten Karte besteht nicht darin, uns zu sagen, wie hässlich die Dinge in unserem Leben sein können, sondern uns zu zeigen, wie es unsere eigene Verantwortung ist, sie hübscher zu machen und uns von schmerzhaften Beziehungen zu distanzieren, um die Dinge inspirierend und angenehm zu gestalten, anstatt sie festzuhalten auf sie aus Gewohnheit.

Die Zeitleiste der Kaiserin

Vorbei an - Eröffnet in Lesungen für die Vergangenheit, kann die Kaiserin die Kraft der Kreativität bedeuten, die hinter unseren Handlungen und Bewegungen stand, oder die Absichten anderer, die für alle Beteiligten liebevoll und inspirierend waren. Es ist ein buntes Fundament für alle zukünftigen Bemühungen, aber je nach Zeitverlauf kann es ziemlich enttäuschend und traurig sein, als ob phantasievolle und große Liebesgeschichten schief gehen oder Kreationen aufgrund von Umständen verloren gegangen sind, die sich erstrecken unsere Kontrolle. Es ist sehr gut, dass sich diese Karte gut mit der Karte, die ihr in unserer Zeitleiste folgt, verbindet, denn dies zeigt, wie kreative Kraft und Nutzen daraus genutzt werden, damit die Energie kreist und Türen für neue Kreationen und Lebensfreuden geöffnet werden.

Geschenk - Aufgrund seiner starken Verbindung zur Schwangerschaft und der weiblichen schöpferischen Kraft des Lebens und der Schönheit wird es heute typisch gezeigt, um auf die Bedeutung unserer weiblichen Instinkte und Wünsche hinzuweisen. Es kann von schwangeren Frauen im Allgemeinen sprechen, von denen, die es werden wollen, und bringt einen Ton der Schönheit in unser Leben, auf den wir reagieren müssen. Es trägt Schönheit, alle Blumen und Pflanzen in einem Topf, die wir pflegen sollten, und fordert uns auf, uns daran zu erinnern, was wir uns wirklich wünschen und wie wir unser Leben jetzt und ohne Verzögerung angenehmer gestalten können als in letzter Zeit. Es kann auch auf unseren faulen Umgang mit der vorliegenden Situation hinweisen und uns sagen, dass das, was wir uns vorgestellt haben, nicht nach Plan verläuft, wenn wir uns nicht konzentrieren und härter arbeiten, als wir es für nötig halten.

Zukunft - Dies ist ein Zeichen für gute Zeiten im Allgemeinen und all die schönen Momente, die wir jetzt schaffen wollten, aber nicht konnten. Die stärkste Position dieser Karte kommt, wenn wir zu viel Last tragen, zu hart arbeiten und Fragen zu neuen befriedigenden Momenten, Ruhe, lustigen Aktivitäten und Urlaub stellen. Sie ist die Verantwortliche für Happy Ends, ein Beweis dafür, dass harte Arbeit Ergebnisse bringt und dass unser Engagement für unsere persönlichen Bedürfnisse belohnt wird. Das bevorstehende materielle und körperliche Vergnügen, es spricht von romantischen Beziehungen, die zum Leben erweckt werden, einer Gehaltserhöhung und erwarteten Zahlungen sowie neuen Begegnungen und Beziehungen, auf die man sich freuen kann.

Die Geschichte der Kaiserin

In der Vergangenheit wurde diese Karte fast immer als Frau dargestellt, die auf einem Thron sitzt und in der einen Hand einen Schild oder eine Kugel und in der anderen ein Zepter hält. Okkultisten haben ihr in einigen Kartendecks die Sternenkrone, das Emblem der Venus und die Vegetation und Tierwelt, die sie umgibt, gegeben. Oft mit Aphrodite, der Göttin der Liebe aus der griechischen Mythologie, verbunden, trägt sie auf ihrem Schild das Emblem des Heiligen Römischen Reiches – einen Adler, als hätte sie das Beste von allen in der Geschichte genommen. An Leben, Tod und Wiedergeburt gewöhnt, verbindet sich ihre Karte mit der Todeskarte. Als Mutter, Schöpferin und Ernährerin wurde sie in zahlreichen Decks als schwanger gezeigt und gilt als unterstützend für alles, was die Menschheit nährt und erhält, sowie das Füttern anderer.