Umstände, die uns zurückhalten

Datum: 2019-01-03

Um die Grenzen der Außenwelt zu verstehen, müssen wir zuerst unsere eigenen Grenzen der Physiologie und Prozesse in unserem Körper verstehen, die uns selten bewusst sind. Es gibt nichts Intelligenteres in unserer irdischen Existenz als unsere Gesundheit und obwohl sie von unserem Leben in der Außenwelt losgelöst erscheinen mag, sind ihre Warnzeichen nur da, um an Routinen und gesunde Entscheidungen zu erinnern, die respektiert werden müssen, bevor wir uns auf den Weg machen auf jede Erfolgsgeschichte. Quecksilber erhebt in Jungfrau , gibt uns besondere Informationen über unsere größte Intelligenz und die unerwartete Wahrheit, dass unser Geist am stärksten ist, wenn wir uns unserer körperlichen Bedürfnisse und der gesündesten Routine bewusst sind, die wir befolgen müssen.



Individuelle Anforderungen


Es ist nicht möglich, für jede Person einfach eine gesunde Routine auszuwählen, insbesondere nicht innerhalb von Stereotypen von gesunden Ess- und Schlafgewohnheiten. Um wirklich aufzusteigen und etwas Großes für uns selbst zu tun, müssen wir mit unserer physischen Existenz im Einklang sein und die innere Stimme verstehen, auf die wir hören sollen, um gesund zu sein. Jede Situation, die unsere Welt stört, ist in unserem Körper zu spüren, genauso wie jede Beziehung, die wir auf unsere Weise eingehen oder herausfordern, Mechanismen, Prozesse in unserer Physiologie auslöst, die uns aus dem Gleichgewicht bringen könnten.


Obwohl die Regeln für das Fasten und verschiedene gesunde Aktivitäten im Leben bekannt sind, unterscheiden sie sich stark von einer Seite der Erde zur anderen und hängen von allgemeinen Glaubenssystemen ab. Sogar bestimmte Religionen bringen ihre Regeln herunter, um einer Person auf individueller Ebene zu dienen. Eine Beichte mit einem Priester kann zu besonderen Ernährungsanweisungen führen, genauso wie Sie spüren, dass einige Heißhungerattacken gestillt und andere unter Kontrolle gebracht werden müssen, um Ihren körperlichen Zustand zu verbessern. Jedoch scheint keine andere Person als wir selbst den Schlüssel zum reinen Verständnis unseres eigenen Körpers und seiner Bedürfnisse in der Hand zu haben. Unser Bedürfnis zu essen ist unser Bedürfnis, unsere Vorfahren in ihrer reinsten Kraft und Form der Unterstützung herbeizurufen. Sie können uns jedoch nur so weit bringen, wie sie gekommen sind, und es liegt an uns, den Weg in die Zukunft zu weisen. Der beste Weg, unsere gesunde Ernährung zu wählen, besteht darin, zu experimentieren, auf die Bewegungen zu hören, die unser Herz diktiert, und unsere Lebensmittel auszuwählen, die ihre stärkste Anziehungskraft spüren, während wir gleichzeitig die Informationen nutzen, die wir über Dinge erhalten haben, die unsere Bewegung einschränken unsere Energie weg, oder machen uns schwächer oder berauscht. Darüber hinaus liegt es in unserer Verantwortung, unseren Körper zu entspannen, ausreichend zu schlafen und Wege zu finden, uns mit wahrer, tiefster Ruhe zu segnen.

Wie überwinden wir das Schicksal?


Um Beschränkungen von zu überwinden Saturn und schwierigen Umständen, die Sie nicht bewegen lassen, ist das erste, was Sie tun müssen, sich auszuruhen. Ruhe gibt Klarheit im Verständnis unserer physischen Welt und unserer Bedürfnisse, die erfüllt werden müssen, bevor wir uns auf den Weg machen und versuchen, die Dinge mit einer einzigen Intensität unseres Geistes zu verstehen. Die größte Stärke des Geistes liegt in der Berührung mit dem Körper, und wir müssen verstehen, dass all unsere Träume, Ideen und Ideale nicht wirklich viel bedeuten, wenn wir nicht die Kraft finden, sie zu erden und sie jeden Tag zu leben. Sie sollen uns als Inspiration dienen, unsere Dankbarkeit und unsere positivsten Emotionen auslösen. Sie werden uns von einer Seite zur anderen werfen und uns auf dem Weg verletzen, wenn wir nicht bereit sind, stark und geerdet genug zu sein, um das zu tun, was nötig ist, um sie dazu zu bringen Leben. So wie die Geburt eine intensive körperliche Vorbereitung erfordert, müssen wir bei jedem kreativen Prozess unsere Physiologie kennenlernen und auf ihr Verlangen hören. Obwohl unsere Hormone nicht immer unsere gesündesten Entscheidungen treffen, wenn wir nicht das Leben selbst erschaffen, können wir trotzdem mit unseren wahren inneren Bedürfnissen in Kontakt treten und uns selbst einen Energieschub geben, den wir brauchen, um zu manifestieren, was wir vom Leben wollen .


Immer wenn wir auf harte Einschränkungen, Brüche, Krankheiten und Schwierigkeiten stoßen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, sollten wir uns daran erinnern, dass dies einfach ein Signal ist, das von unserem Unterbewusstsein gesendet wird. Es erinnert uns an unsere Gebrechlichkeit, an das Training, das wir brauchen, um fest auf eigenen Füßen zu stehen, unser Körpergewicht mit der Kraft unserer Hände zu heben oder den Prozess der Reinigung, der notwendig ist, um einen Weg um das Hindernis zu sehen oder davon weg. Mäßigung ist oft der Schlüssel, um uns selbst und unsere Bedürfnisse zu verstehen, da sie uns genug Raum gibt, zwischen unserem destruktiven Verlangen und unseren wahren Wünschen zu unterscheiden. Genau deshalb erhebt sich Saturn im gemäßigten, ausgewogenen Zeichen von Waage .

Mars, Saturn und Pluto


Marsch , Saturn und Pluto repräsentieren die Dreifaltigkeit unseres Unbewussten und definieren Grenzen in der realen Welt, die wir überwinden müssen. Die oft gelobte Akzeptanz kann zu einem Kampf mit der Eigenverantwortung führen und uns in einen Zustand geringerer Initiative stürzen. Es ist wichtig zu verstehen, was wir akzeptieren müssen (Saturn), um zu verstehen, was wir (Mars) wirklich tun können, um unsere Umstände im Rahmen unserer Verantwortung (Pluto) zu ändern und zu heilen. Es ist wichtig, die Botschaft hinter Saturns Gesetz der Unvermeidlichkeit zu verstehen, da Steinbock hat Anzeichen von Wassermann und Fische zu folgen und über Ideale, freien Willen und alles zu sprechen, was wir überwinden können, wenn wir uns mit dem Göttlichen verbinden. Akzeptanz bedeutet, in unseren gegenwärtigen Umständen Frieden zu finden, zu erkennen, was IST, damit wir den Preis der Veränderung und die dafür erforderliche Kraft erkennen können. Dies bedeutet nicht, dass wir uns für immer und ewig von unserer eigenen Verantwortung befreien und in den Zustand des lethargischen Akzeptierens der Umstände fließen sollen, sondern zu erkennen, dass unsere Herausforderungen aus einem Grund da sind, und dieser Grund liegt immer im Inneren. Obwohl wir bestimmte Dinge in der Außenwelt nicht ändern können, wissen wir genau, was zu tun ist, um uns von dem Druck oder Schmerz zu befreien, den wir dadurch empfinden, wenn sich unsere Wahrnehmung ändert und wir uns ändern.


Unsere unbewusste Welt ist die Zone unserer tiefsten Schatten und Dinge, die wir in uns selbst, in unserer Seele und in unserer tiefen, dunklen Gefühlswelt nicht akzeptieren. Wenn wir ein Problem mit unserer Wut haben und es zu lange beiseite schieben, weil wir denken, dass es unangemessen ist, wird unsere Energie deutlich sinken. Aggression ist die Lebenskraft selbst und kann kultiviert werden, wenn sie als das gesehen wird, was sie wirklich ist. Aggression und Mars aufzugeben bedeutet, uns selbst aufzugeben. Auf der anderen Seite repräsentiert Saturn unsere Grenzen gegenüber anderen und unsere Fähigkeit, uns abzugrenzen, unsere Türen zu schließen und unsere Energie zu bewahren, damit sie für ein Ziel verwendet werden kann, das wir erreichen möchten. Wenn wir unsere Grenzen aufgeben, das übernehmen, was anderen gehört, und uns für zu viele Dinge verantwortlich fühlen, die wir nicht tragen können, werden wir zu müde, um erfolgreich zu sein und stoßen ständig auf Hindernisse, die unmöglich zu sein scheinen überwinden. Saturn hat diese Fähigkeit, uns in Kreisen der Ohnmacht zu drehen, bis wir sehen, wo wir Verantwortung übernommen haben, die nicht wirklich unsere eigenen sind, und bis wir uns endlich davon erholen.


Mars und Saturn repräsentieren die materielle Welt, in der wir leben, die eine spricht von unseren physischen Begrenzungen, existenziellen Ängsten und unserer Initiative und Energie, um zu ertragen, und die andere erzählt von äußeren Umständen, dem System, dem Zustand und Dingen, die wir nicht beeinflussen können. dies schließt alle anderen Menschen in unserem Leben ein. Unsere Liebe zum Mars ist die Liebe, die wir in unserer Wut gefunden haben. Unsere Liebe zu Saturn ist die Liebe, die wir in unserem Schmerz gefunden haben. Wenn uns die Liebe zum Mars fehlt, fehlen uns Energie, Geld und Kraft. Wenn uns die Liebe zu Saturn fehlt, fehlen uns Glaube, Grenzen und Hingabe an unsere wahren Ziele. Nur wenn wir sie so akzeptieren, wie sie sind, werden wir in der Lage sein, genug Liebe für unsere irdische Existenz aufzubauen, um durch die Unvermeidlichkeit der Veränderung von Pluto mit Freude zu leben und sein Talent zur Regeneration und Heilung zu nutzen, anstatt unsere wahren Wünsche aufzugeben.